telering Image Kampagne Black Week
Markt & Branche

Black Week: telering punktet mit den Stärken des Händlers

telering Image Kampagne Black Week
Logo teleringEnde November ist es wieder so weit: Die Handelsriesen werden eine Rabattschlacht einläuten, die einmal mehr Werte in Milliardenhöhe vernichten wird. „Unsere Fachhändler werden sich an diesem Preiskampf nicht beteiligen“, erklärt telering-Geschäftsführer Franz Schnur und verweist auf die IQ-Strategie seiner Kooperation. „Die Händler werden am Black Friday und Cyber Monday nichts Anderes machen als an den übrigen Tagen und Wochen des Jahres: Kunden kompetent und freundlich beraten, maßgeschneiderte Lösungen ausarbeiten und erstklassige Leistungen erbringen.“

Sympathische Image-Kampagne

telering-Geschäftsführer Franz Schnur zur Black Week: „Unsere Fachhändler werden sich an diesem Preiskampf nicht beteiligen.“
telering-Geschäftsführer Franz Schnur zur Black Week: „Unsere Fachhändler werden sich an diesem Preiskampf nicht beteiligen.“

Damit die IQ-Fachhändler der Black Week, wie die Tage rund um den Black Friday und Cyber Monday genannt werden, eine sichtbare Absage erteilen können, haben die Mainzer eine starke Image-Kampagne mit jeweils sechs Web-Bannern und Anzeigen ausgearbeitet. Die Web-Banner werden von der telering-Zentrale automatisch in der Zeit vom 28. November bis 6. Dezember auf alle IQ-Homepages aufgespielt und machen während der Kampagnendauer den Standpunkt der bundesweit 2.000 IQ-Fachhändler deutlich. Die Druckvorlagen für die Anzeigen können sich IQ-Fachhändler kostenlos im telering Extranet herunterladen und in einem Medium ihrer Wahl schalten.

Hauptakteur der Kampagne ist Professor IQ, der sympathische Markenbotschafter der Kooperation, der beim Thema Black Week lächelnd abwinkt. „Black Week? Nur bei meinem Fachhändler!“ lautet sein souveränes Statement, für das er gleich sechs unterschiedliche Begründungen liefert. Diese reichen von Freundlichkeit und Kompetenz über energiesparende Geräte bis zum Meisterbrief – denn all das finden interessierte Kunden bei ihrem IQ-Fachhändler.

„Mit diesem Image-Paket geben wir unseren Mitgliedern die Mittel an die Hand, um sich humorvoll und selbstbewusst von den ruinösen Preiskämpfen zu distanzieren“, freut sich Franz Schnur. Und weiter: „Die Web-Banner und Anzeigen stellen den Absurditäten der Black Week die Vorteile des Einkaufs im IQ-Fachhandel gegenüber.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Black Friday in den USA: Rekordumsatz!

infoboard.de

60% der Händler bangen ums Weihnachtsgeschäft

infoboard.de

ElectronicPartner: „Wir sind mutig und unbequem!“

Matthias M. Machan

„Service wird bis in die Haarspitzen gelebt!“

Matthias M. Machan

AO-Gründer John Roberts: „Dies ist wirklich unsere Zeit“

infoboard.de

EK Live im Januar’21 findet statt: Digital. Hybrid. Vielleicht auch analog.

infoboard.de

MediaMarkt und Saturn: Mitarbeiter-Smarthphones für beste Beratung

infoboard.de

AO: 2.000.000 Geräte in Deutschland verkauft

infoboard.de

Black Friday, Cyber Monday & Co: Wer das Internet versteht, der gewinnt.“

infoboard.de