Markt & Branche

area30: Volle Power bei Elektrogeräten

Jeder 6. Aussteller der area30, Fach- und Ordermesse der Küchenbranche in Löhne Mitte September, kommt aus dem Produktsegment der Elektrogeräte.


Ostwestfalen und Süd-Niedersachsen stehen mit den zentralen Businessevents area30 sowie Küchenmeile A30 im September jeden Jahres im Mittelpunkt von Entscheidern aus der Küchenbranche aus der ganzen Welt. Hervorragend entwickeln sich Interesse und Zuspruch für die attraktive Fachmesse des Messeveranstalters Trendfairs in Löhne: Die zwölfte Ausgabe vom 16. bis 21. September 2023 haben inzwischen über 140 Aussteller und Marken gebucht!

Neben dem Themenbereich „Wasser” wächst in diesem Jahr besonders stark die Elektrogerätebranche. Erstmals lockt die „innovation area“ – werden doch genau hier Produkte und Leistungen gezeigt, die impulsgebend und zukunftsweisend für die Branche sind.

Die „innovation area” in der area30 ist dafür konzipiert, innovativen, trendigen bzw. neuartigen Produkten eine besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Sie ist ein neuer Magnet der area30 – hier entsteht neben dem Talk über Business ein Ort zum Netzwerken und Austauschen in unvergleichlicher Atmosphäre.

Zwanzig schlüsselfertige Stände auf rund 600 Quadratmetern Gesamtfläche sorgen für optimale Visualisierung bei minimalem Ausstelleraufwand, die Bar mit diversen Sitzmöglichkeiten wird neben dem Erholen Raum für Gespräche „Outside the box“ bieten.

Trendweisend: „innovation area“

Trendweisende Vorträge und spannende Diskussionen auf der „Stage“ werden über die Messetage hinweg geboten: Für die Aussteller auf der „innovation area“ ist jeweils eine Präsentation auf dieser Bühne Teil des Leistungspakets. Ziel dieses neuen Angebots von Veranstalter Trendfairs: Sowohl jungen Unternehmen den Start ins Business zu erleichtern und viele Geschäftskontakte in kurzer Zeit erfolgreich anzubahnen als auch Dienstleistungsunternehmen und area30-Ausstellern eine Präsentationsfläche für innovative Produkte und Marken zu bieten.

Diese Ansprüche erfüllt das B2B-Ausstellungsformat area30 aber auch als Ganzes. Djavlon Kurbanov, Vertriebsleiter DACH, Benelux und Osteuropa von Dometic: „Auf der area30 treffen wir auf eine fokussierte Zielgruppe, der wir unsere Produkte als Erlebnis präsentieren können.“

„Auf der area30 treffen wir auf eine fokussierte Zielgruppe, der wir unsere Produkte als Erlebnis präsentieren können“, Djavlon Kurbanov, Vertriebsleiter DACH, Benelux und Osteuropa, Dometic.
„Auf der area30 treffen wir auf eine fokussierte Zielgruppe, der wir unsere Produkte als Erlebnis präsentieren können“, Djavlon Kurbanov, Vertriebsleiter DACH, Benelux und Osteuropa, Dometic.

Um die Attraktivität der area30 zu erhöhen, wurde in diesem Jahr ein großer Teil der Standflächen neu formatiert. Artverwandte Produkt- und Markenwelten werden an unterschiedlichen Standorten in der Halle positioniert, große und kleinere Messestände werden attraktiv in Einklang gebracht. Der Besucher kann sich auf ein ansprechendes und übersichtliches Messeerlebnis freuen.

Die area30 wird auch in 2023 erneut von der Welt der Elektrogeräte geprägt. Mit dabei sind u.a. Amica, Berbel, Bora, Caso, Haier, Midea, Novy, Oranier und Samsung.

Die Leitmesse schlechthin

Für Berbel bekennt sich Geschäftsführer Karl von Bodelschwingh klar zum Hot-Spot auf der Küchenmeile A30: „Seit Jahren ist die area30 für uns die Leitmesse schlechthin – hier treffen sich B2B auf höchstem Niveau – hier können wir mit unglaublich vielen Fachhandelspartnern den Austausch zu Neuheiten, Trends und Anforderungen führen.“

„Seit Jahren ist die area30 für uns die Leitmesse schlechthin – hier treffen sich B2B auf höchstem Niveau“, Karl von Bodelschwingh, Geschäftsführer Berbel.
„Seit Jahren ist die area30 für uns die Leitmesse schlechthin – hier treffen sich B2B auf höchstem Niveau“, Karl von Bodelschwingh, Geschäftsführer Berbel.

Keinen Zweifel gibt es für Trendfairs Gründer und Gesellschafter Michael Rambach, dass die area30 wieder ein großartiges Event wird: „Netzwerken, eine intensive Kommunikation mit Ausstellern und Besuchern, den Mut Neues umzusetzen und Visionen zu verfolgen – das bleiben unsere Erfolgsfaktoren.”

Das könnte Sie auch interessieren!

Frisch gestrichen: IFA mit Rebranding zum 100. Geburtstag

infoboard.de

Das war’s! ProBusiness macht zum 31. Oktober 2024 dicht

Matthias M. Machan

Die IFA wird bunt (und jünger)

Matthias M. Machan

ElectronicPartner: „Das dicke Ende kommt noch!“

infoboard.de

Küppersbusch eröffnet eigenen Showroom in Mailand

infoboard.de

Area30: Optimierungen vieler Services geplant

infoboard.de

HEPT 2024: Das Händler-Verwöhnprogramm „on tour“

infoboard.de

EK Partner gehen auf Messe-Tour: „Join us in Chicago“

infoboard.de

Frühjahrtagung: expert schmeißt Dyson raus!

Matthias M. Machan