Neuer Firmensitz: Oranier expandiert

TEILEN
Neuer Oranier Firmensitzes Haiger bei Dillenburg.
Neuer Oranier Firmensitzes Haiger bei Dillenburg.

Oranier hat den Umzug von Gladenbach an den neuen Firmensitz in Haiger-Sechshelden, nur einen Steinwurf von der A 45 entfernt, abgeschlossen. In den Unternehmensstandort wurden rund zehn Millionen Euro investiert. Die Gesamtfläche des Grundstücks umfasst 92.000 qm, wovon knapp die Hälfte bebaut ist. Neben 3.600 qm Büro- und 1.100 qm Sozialraumflächen stehen mehr als 37.000 qm an Produktions- und Lagerflächen zur Verfügung. Neben der Modernisierung des Bürogebäudes hat Oranier eine neue Versandhalle mit insgesamt acht Laderampen errichtet. „Unsere Unternehmensgruppe mit den beiden Geschäftsbereichen Heiztechnik und Küchentechnik ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Hierbei konnten wir nicht nur in Deutschland Marktanteile gewinnen, wir verzeichnen auch hohe Zuwächse in Österreich, der Schweiz und in Frankreich“, so Geschäftsführer Nikolaus Fleischhacker.