LivingKitchen 2017: AEG wieder mit dabei

TEILEN
Auf geht’s an den Rhein. Im Januar steht die LivinKitchen im Terminkalender
Auf geht’s an den Rhein. Im Januar steht die LivinKitchen im Terminkalender

Das Messe-Jahr 2017 beginnt früh und mit einem Top-Termin in Köln: Vom 16. bis zum 22. Januar öffnet die LivingKitchen ihre Tore. Das große Plus der Messe: Hier gibt es alles unter einem Dach. Denn nirgendwo sonst kommen die Hersteller von Küchenmöbeln, Hausgeräten, Zubehör und Dienstleistungen in dieser Qualität an einem Ort zusammen. Mit der LivingKitchen und der parallelen Möbelmesse imm cologne versammelt sich die ganze Einrichtungswelt – auf Angebots- wie auf Nachfrageseite – in der Domstadt. Rund 1.300 Aussteller präsentieren die aktuellen Produktlinien auf über 270.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, davon entfallen über 42.000 Quadratmeter auf die LivingKitchen.

In den drei Hallen der LivingKitchen werden alleine rund 200 Aussteller aus mehr als 20 Ländern erwartet – davon sind rund 40 neu am Start . Prominente neue Unternehmen aus Deutschland, wie Hansgrohe und Gutmann, treffen auf die italienischen Unternehmen Valcucine, Elica, Ernestomeda, Florim Ceramiche oder Scavolini. Italien stellt bisher mit 15 Unternehmen den größten Neuausstelleranteil. Nach einer Auszeit im Jahr 2015 wieder dabei: die AEG und der Top-Küchenhersteller Nolte.

Kaffee+ im Text