IFA 2015 Meldungen

TEILEN

IFA 2015 Meldungen im Überblick

[incor name=“ifa-meldungen-2015-01″]

BWT: Wasser ist Trend!

BWT nutzt die IFA 2015 für einen starken Impuls: Die Wasserexperten aus Mondsee präsentieren in Berlin das neue Erscheinungsbild des „Magnesium Mineralizers“. Der moderne Markenauftritt und das attraktive Sortimentsbild sollen den Kunden zum Kauf anregen. Doch das ist nicht alles: In Halle 3.1 Stand 108 zeigen die Österreicher „optimale Lösungen für sehr gut schmeckendes Trinkwasser“. Und: Neben den bereits bestehenden Premiumpartnerschaften mit Grohe und WMF zeigt BWT erstmalig die neuen Partnerschaften mit AEG und Miele.

Kaffee+ im Text
BWT Messestand IFA 2015
BWT Messestand IFA 2015

Magnesium Mineralizer

Aktuelles Hero-Produkt der Österreicher ist der einzigartige Magnesium Mineralizer. Ob aus dem Tischwasserfilter oder einer hochwertigen Armatur von Grohe – das Ergebnis ist perfekt, denn: Leitungswasser wird mit dem wertvollen Mineral Magnesium angereichert, der Kalk wird reduziert. Ein nahezu neutraler pH-Wert sorgt dafür, dass das BWT-Magnesium Wasser bei Kennern hochwertiger Mineralwässer als besonders wohlschmeckend und weich empfunden wird.

BWT DTM Auto
BWT DTM Auto

Der BWT Magnesium Mineralizer verspricht echten Trinkgenuss und eignet sich auch optimal für die Zubereitung von Tee, Kaffee oder anderen Trendgetränken. Ausführliche Details beschreibt ein Advertorial, das Sie hier abrufen können.

Vorbei kommen und probieren

Am IFA-Messestand 108 in Halle 3.1 kann man vor allem den Magnesium Mineralizer live in Aktion erleben. Für alle, die Lust auf eine cremige und fruchtige Erfrischung haben, sind die erfrischenden Smoothie-Rezepte mit Magnesium-Wasser von BWT in den brodelnden Messehallen genau das Richtige.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-02″]
Nicht nur bei den Toastern liefert Cloer in diesem Jahr Farbe.
Nicht nur bei den Toastern liefert Cloer in diesem Jahr Farbe.
Für alle, die es unkompliziert mögen: XXL Sandwichmaker von Cloer.
Für alle, die es unkompliziert mögen: XXL Sandwichmaker von Cloer.

Cloer bekennt Farbe

Mit markanten Farben bei Toastern und Sortimentsergänzungen im Segment der Filterkaffee- und Tee-Automaten sowie bei Raclette-Geräten setzt Cloer auch in diesem Jahr auf der IFA in Halle 6.1, Stand 121 Akzente. Beim Toaster 3317 kommen zu den bisher vorherrschenden Oberflächen in Weiß, Schwarz und Edelstahl jetzt hochglänzende Elektrokleingeräte in den Farben Pink, Grün, Gelb und Türkis hinzu.

Mit einem kleinen Raclettegrill (6495) baut Cloer das Segment für ein oder zwei Personen aus und ergänzt damit auch die Produkte für das Kochen am Tisch um das Angebot für den kleinen Haushalt. Ein Edelstahlgehäuse und klares Design unterstreichen die Ausrichtung auf die gestalterische und technische Qualität.

Spaß bei der Zubereitung der Speisen verspricht auch der neue Sandwichmaker XXL. Der 6269 ist auf das Volumen von vier Sandwiches ausgelegt, die jeweils diagonal geteilt sind. Durch besonders tiefe Mulden lassen sich die Sandwiches üppig füllen.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-03″]
Der integrierte Wassertank des „Deebot M8“ ermöglicht die automatische feuchte Reinigung ganzer Räume.
Der integrierte Wassertank des „Deebot M8“ ermöglicht die automatische feuchte Reinigung ganzer Räume.

Saugroboter: Ecovacs kündigt neue Ära an

In Deutschland hat die Robotik- und Automationsbranche 2014 nach Angaben des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau mit einer Umsatzsteigerung von neun Prozent auf 11,4 Mrd. EUR ein neues Rekordergebnis erzielt. Besonders beliebt sind Staubsauger und Rasenmäher. Und die Entwicklung geht weiter: Als einer der Pioniere auf dem Markt kündigt Ecovacs Robotics auf der IFA 2015 (Halle 9, Stand 113) mit dem „Deebot M8“ nichts weniger als eine neue Ära der Multifunktions-Bodenreinigung an: Sein integrierter Wassertank ermöglicht erstmals die automatische feuchte Reinigung ganzer Räume. Der Tank hält während des Wischens das Mikrofasertuch konstant feucht und verspricht so für tropf- und streifenfreie Sauberkeit.

Zudem feiert der „Benebot“ in Berlin seine Europa-Premiere: Der smarte Shopping-Assistent war einer der Publikumslieblinge der CES in Las Vegas. Auf dem Stand von Ecovacs können Messebesucher ein paar Worte mit dem Roboter wechseln, der in Geschäften als Verkaufsberater eingesetzt werden kann.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-04″]
Die „Home Bakery“ von Efbe bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Küche.
Die „Home Bakery“ von Efbe bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Küche.

Backvergnügen & mehr

Ein kleiner Backofen? Ein handlicher Kontakt-Grill? Oder eine elektrische Bratpfanne? Das alles und noch viel mehr: Die „Home Bakery“ von Efbe vereint verschiedene Küchengeräte, bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. In Ihrer Grundfunktion bereitet die „Home Bakery“ direkt im Gerät u.a. Paella, Couscous, Gulasch, Risotto, Lasagne, Omelette, Gemüse, Bratkartoffeln, Fleisch und vieles mehr zu. Das Schöne ist: Durch die Antihaftbeschichtung muss nur wenig Fett benutzt werden. Die kompakte Bauform ermöglicht zudem die Gerichte und Snacks schnell und energiesparend zuzubereiten. In der Grundausstattung sind übrigens die drei beliebtesteten Backformen enthalten – für Muffins, Donuts und Gugelhupf. Alles zu finden am Stand 120 in Halle 10.1.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-05″]

EP goes IFAEP: „Herbstmesse goes IFA“

Das macht Sinn: ElectronicPartner hat die traditionelle Herbstmesse nach Berlin verlegt und in die IFA integriert. Daher lautet das diesjährige Motto der Düsseldorfer Verbundgruppe „ElectronicPartner Herbstmesse goes IFA“. Neu ist auch der Standort: Er befindet sich im Palais bei Halle 19 und ist mit einer Fläche von über 2.400 Quadratmetern auf zwei Ebenen deutlich größer als im vergangenen Jahr. Auf dem ElectronicPartner-Messestand erwartet die Mitglieder das komplette Herbstmesse-Angebot, also Konzepte und Lösungen für das Fachgeschäft, attraktive Messeangebote aus allen Warengruppen und natürlich Ansprechpartner aus dem gesamten EP-Team.

Der Stand ist auch als Basis- und Servicestation im hektischen Messegeschehen konzipiert. Deswegen ist er, wie im vergangenen Jahr, ausschließlich für Mitglieder geöffnet. In einer Relax-Lounge haben diese Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre mit ihren Gesprächspartnern zu treffen. Darüber hinaus hält EP einige Highlights für die Mitglieder bereit wie ein Late-Night-Shopping am Wochenende bis 20 Uhr und Workshops mit ausgewählten Herstellern.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-06″]
Beim IFA-Auftritt von Hisense verschmelzen weiße und braune Ware, Technik und Genuss.
Beim IFA-Auftritt von Hisense verschmelzen weiße und braune Ware, Technik und Genuss.

Hisense gibt Gas

Auf einem noch größeren Stand als in den letzten Jahren präsentiert Hisense seine neuesten Technik-Innovationen aus den Bereichen TV, Smartphones/Tablets, Weiße Ware und Smart Home. Zudem werden Besucher auf dem Messestand in Halle 6.2, Stand 202 Fußball-Profis sowie packende Rennsimulationen erleben können.

Bei der Weißen Ware zeigt Hisense ein umfangreiches Sortiment an attraktiv designten wie leistungsstarken Kühlschränken, Waschmaschinen und Klimageräten. Neben dem innovativen Heim-Getränkeautomaten „Chill“ werden dieses Jahr auch erstmals elegante Weinkühlschränke in verschiedenen Größen zu sehen sein.

Zudem präsentiert Hisense ein verbessertes Smart-Home-Konzept mit komfortablen Wohnzimmer inklusive bequem steuerbarer Unterhaltung, einer intelligenten Küche für spielend leichtes Kochen und einem zuverlässigen Sicherheitssystem. Die Länderspielpause der Bundesliga macht es möglich: Am Messe-Samstag (5.9.) werden zwei Lizenzspieler aus dem Kader des FC Schalke 04 sowie Marketingvorstand Alexander Jobst an einer Talkrunde teilnehmen und Autogramme geben.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-07″]
Der leistungsstarke Staubsaug-Roboter iRobot Roomba ist in der achten Technologiegeneration erhältlich.
Der leistungsstarke Staubsaug-Roboter iRobot Roomba ist in der achten Technologiegeneration erhältlich.

iRobot: Hausputz – Kollege Roboter übernimmt

Hausputz wie von Zauberhand? Die Haushalts-Roboter von iRobot machen es möglich. Sie übernehmen lästige Tätigkeiten wie Staubsaugen oder Wischen. Seit 2008 vertreibt das Hamburger Unternehmen Robopolis die Haushalts-Roboter von iRobot exklusiv in Deutschland. Auf der IFA präsentiert Robopolis in Halle 6.1, Stand 119 das aktuelle Sortiment an durchdachten Hightech-Robotern.

Der leistungsstarke Staubsaug-Roboter iRobot Roomba beispielsweise ist jetzt in der achten Technologiegeneration erhältlich. Vom klassischen Einsteigermodell Roomba 620 bis zum Premiummodell Roomba 886 sind alle Modelle mit der iAdapt Responsive Cleaning-Technologie ausgestattet. Diese ermöglicht es, über 60 Entscheidungen pro Sekunde zu treffen und sich den individuellen Gegebenheiten jedes Raumes anzupassen. Die 800er-Serie verfügt außerdem über sogenannte AeroForce Extraktoren. Sie bewegen sich gegenläufig und erzeugen ein fünf Mal stärkeres Vakuum als Drahtbürstengeräte: Staub und Schmutzpartikel werden daher besser angesaugt als jemals zuvor. So entfernen die Modelle der 800er-Serie nach Hersteller-Angaben bis zu 50 % mehr Schmutz, Staub und Haare. Bewährte Eigenschaften wie das Erkennen und mehrfache Bearbeiten stark verschmutzter Flächen sowie die Programmierfunktion sind bei der achten Generation erhalten geblieben.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-08″]
Schön wie nie: Die neue 8er-Serie von Nivona.
Schön wie nie: Die neue 8er-Serie von Nivona.

Nivona: Neuer „Espressionismus“

Glänzend, klassisch und im entscheidenden Detail farbig: Die Neuheiten der Fachhandelsmarke Nivona zur IFA 2015 sind Genuss für Auge und Gaumen. Ihre hochwertigen Genuss-Verstärker und das selektive Vermarktungskonzept stellen die Nürnberger in Halle 6.1, Stand Nr. 104 vor. Kern des IFA-Auftritts von Nivona ist die Präsentation dreier neuer Modelle von Vollautomaten im Premium-Segment. Die Schmuckstücke NICR 838, 848 und 858 haben den Verbraucher im Blick und elegante, praxisnahe Ausstattungsmerkmale zum Inhalt.

Zeug zum Bestseller

So glänzen die CafeRomatica-Modelle der 8er-Serie mit einem farbigen TFT-Display. Mit Chrom-Applikationen und in moderner, zeitloser Farbgebung setzen die Neuen nicht nur optisch, sondern auch ausstattungsmäßig mehrere Highlights: One-Touch-Cappuccino-Funktion, neue 2-farbige Tassenbeleuchtung, noch mehr individuelle Programmiermöglichkeiten, spezielle Geräuschdämmung beim Mahlwerk, Reinigungs- und Pflegeprogramme – alles ist so abgestimmt, dass sie komfortabel und perfekt ihren Dienst verrichten. „Die Neuen haben das Zeug zum Bestseller“, frohlockt Peter Wildner, geschäftsführender Gesellschafter bei Nivona.

Das Nivona-Team setzt natürlich weiter verstärkt auf das Engagement und Vertrauen des Fachhandels in die “Hausmarke”, frei nach der Formel gute Produkte + gute Beratung = gutes Geschäft. „Unser Ziel bleibt auch weiter, nachhaltig zur begehrten Hausmarke des Fachhandels zu werden. Hierfür bringen wir die notwendigen Voraussetzungen mit: Modernes, zeitloses Design, gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis, qualitativ hochwertige Produkte, und eine hohe vertriebspolitische Glaubwürdigkeit”, bringt es Bastian Fiedler, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter, auf den Punkt.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-09″]
Ansehnen, mitmachen und gewinnen: Sebo Airbelt E3 Premium 1200
Ansehnen, mitmachen und gewinnen: Sebo Airbelt E3 Premium 1200

Elegant. Effektiv. Energieeffizient.

Sebo gibt auf der IFA den Startschuss für ein Erlebnis-Gewinnspiel. Vom 4. September bis 31. Dezember 2015 werden unter allen Gewinnspiel-Teilnehmern ein Sebo Airbelt E3 Premium 1200 oder spannende Erlebnisse mit „mydays“ verlost.

Der neue Airbelt E3 Premium 1200 ergänzt die Airbelt E-Baureihe um ein weiteres Modell mit Top-Ausstattung wie Elektroteppichbürste, Polster- und Fugendüse, Möbelpinsel mit Clip. Dank der umfangreichen Produktausstattung ist der Sauger für jeden Einsatz bestens gewappnet: Teppiche, Textilböden, Hartböden, aber auch Läufer, Polster und Vorhänge lassen sich mit dem Universaltalent ganz einfach reinigen. Zu sehen in Halle 6.1, Stand 109.

[incor name=“ifa-meldungen-2015-10″]
Vestel stellt in Halle 8.2 Smart Home-Lösungen in den Mittelpunkt des Messe-Auftritts. (Foto von der IFA 2014).
Vestel stellt in Halle 8.2 Smart Home-Lösungen in den Mittelpunkt des Messe-Auftritts. (Foto von der IFA 2014).

Vestel am Puls der Zeit

Die Halle 8.2 steht auch auf der diesjährigen IFA ganz im Zeichen der Vestel Group. Auf 3.000 qm zeigt das türkische Unternehmen die gesamte Produktpalette aus Unterhaltungselektronik, Haushaltsgroßgeräten, Smart Home-Lösungen und B2B Produkten.„Im letzten Jahr haben wir mit unserem neuen Messeauftritt, mit dem wir erstmals eine ganze Halle gefüllt haben, viele Besucher überrascht“, erklärt Özcan Karadogan, Geschäftsführer Vestel Deutschland. Und: „In diesem Jahr gilt es, hier anzuknüpfen.“ Verbindendes Element aller Innovationen ist das Smart Home, eine vollautomatisierte Wohnung, in der Vestel zukunftsweisende Möglichkeiten der Heimvernetzung demonstriert. Ein weiteres Zukunftsthema, das in diesem Jahr Premiere feiert, ist die Elektromobilität. Vestel zeigt erstmals auf der IFA Ladestationen für E-Cars. „Vestel ist am Puls der Zeit – wo könnte man das besser unter Beweis stellen als auf der IFA“, so Özcan Karadogan.

Die OEM-Kunden können sich vor Ort nicht nur über die Produktnews informieren, sondern direkt individuelle Spezifikationen diskutieren. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Insbesondere in der Weißen Ware präsentiert Vestel auf der IFA zahlreiche neue Designvarianten. Neben einer breiten Farbpalette bietet Vestel eine neue Produktlinie, die den Trend des Nostalgie- und Retro-Designs („Rustik“-Kollektion) auf elegante Weise aufgreift. Weiterhin stehen Energieeffizienz und die Vernetzung der Geräte im Mittelpunkt des Interesses.

Navigation für Serien<< Lohnende IFA-„Auszeiten“: Ab in den Sommergarten …IFA-Erstaussteller Hausgeräte 2015 >>