BSH-Auszubis: Erfolgreiche Lehrzeit

TEILEN
BSH Azubis
Erfolgreiche Lehrzeit: Azubis der BSH in Giengen.

Für 16 Auszubildende der BSH Hausgeräte GmbH in Giengen hieß es jetzt Abschied nehmen von einer Ausbildungszeit mit vielen spannenden Herausforderungen. Elf Absolventen, die der BSH treu bleiben, haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten, fünf werden im Anschluss an ihre Ausbildung weiterführende Schulen besuchen oder ein Studium beginnen.

Werner Reichenberger, Personalleiter bei der BSH in Giengen, ist stolz auf den Stellenwert der Ausbildung am Standort: „Es ist uns über die Jahre hinweg gelungen, nicht nur zahlenmäßig überdurchschnittlich auszubilden, sondern auch eine dauerhaft hohe Qualität unserer Ausbildungsarbeit sicher zu stellen.“

Kaffee+ im Text

Mit den Ergebnissen ist Manfred Hahn, Leiter Technische Ausbildung in Giengen, zufrieden: „Auch in diesem Jahrgang konnten wieder einige der jungen Menschen ihre Ausbildung wegen besonders guter Leistungen verkürzen. Zudem haben unsere Schützlinge von der IHK drei Belobigungen und Preise sowie von den Berufsschulen insgesamt zwölf Belobigungen erhalten – darauf können alle sehr stolz sein.“ Unter den Absolventen sind auch eine junge Mechatronikerin und eine Industriemechanikerin. Für die Giengener Kältegerätefabrik ist es besonders wichtig, auch Mädchen für technische Berufe zu begeistern.