Markt & Branche

StiWa-Test Saugroboter: Nur zwei sind echt sau(g)stark

Cover Stiftung Warentest StaubsaugerroboterDie Bodenpflege kennt seit geraumer Zeit zwei Megatrends: Saugroboter und Akkusauger gehen auch in umsatzmäßig eher trüber Zeiten mit zweistelligen Wachstumsraten durch die Decke. Lieblinge der Stiftung Warentest (StiWa) sind beide indes nicht. Zuletzt im Februar 2018 versenkten die „test“-Tester praktisch die komplette Gerätekategorie der Akkusauger, indem sie acht von zehn Modellen mit „mangelhaft“ durchfallen ließen.

So schlimm ist es in der aktuellen März-Ausgabe des Magazins „test“ bei den Saugrobotern zwar nicht gekommen, doch das plakative StiWa-Urteil steht: einen guten Bodenstaubsauger ersetzen sie nicht! Lediglich zwei der getesteten Saugroboter (Kobold VR300 von Vorwerk knapp vor AEG mit dem RX9) schnitten mit einem „gut“ ab. Schlusslicht wurde der Ecovacs Deebot 900 mit einem „ausreichend“, denn: „Er reinigt eher schlecht. Dennoch schnitten die aktuell geprüften Saugroboter wesentlich besser ab als im letzten Test vor zwei Jahren („test“-Ausgabe 2/2017).

AEG Meer Sauber Machen

Keine Alternative zum Bodenstaubsauger

Auf den ersten Blick sorgen Saugroboter ja für blanke Böden. Und selbst auf Teppich holen sie einiges an Staub und Fasern heraus. Und dennoch können sie die Schlittensauger nicht ersetzen, so das Fazit des Testes von acht Saugrobotern zu Preisen zwischen 405 (Ecovacs) und 950 Euro (Vorwerk).

Die Erfahrung der „test“-Tester: Saugroboter funktionieren am besten in Räumen mit glatten Böden und übersichtlicher Einrichtung. In verwinkelten, zugestellten Zimmern mit hohen Türschwellen kommen die Sauger indes schnell an ihre Grenzen. Und auch hochflorige Teppiche bremsen sie aus. Täglich eingesetzt, können die Kleinen dennoch beim Hausputz helfen.

Zwei Saugroboter schneiden gut ab, fünf sind befriedigend. Ein Gerät haben die Tester mit Ausreichend bewertet. „Mit der Saugleistung und der sehr effektiven Filterwirkung eines guten Staubsaugers können aber selbst die besten Saugroboter nicht konkurrieren“, so Cecilia Meusel, Expertin der Stiftung Warentest.

Vorwerk knapp vor AEG

Testsieger wurde der „Kobold VR300“ (Note 2,4) von Vorwerk, laut StiWa ein „zuverlässiges Arbeitstier“, das Teppich wie Hartboden gut reinigt, aber auch das teuerste Gerät (950 EUR) im Test ist. Zudem ist der Kobold nicht über den Fachhandel zu beziehen, sondern ausschließlich über Vorwerk erhältlich. Fast ein Drittel weniger kostet der RX 9 von AEG (670 EUR), der als Zweitplatzierter mit der Note 2,5 nur um Nuancen schlechter als der Testsieger abschnitt. Das Urteil: Ein guter Putzhelfer! Das StiWa-Ergebnis macht somit den RX 9 zum besten Saugroboter, der im klassischen Handel erhältlich ist. Dritter auf dem Siegertreppchen wurde der Saugroboter VR2GM7070 WS/EG von Samsung, allerdings nur mit einem „befriedigend“ (Note 2,7).

Interessant sind zwei Teilergebnisse des „test“-Tests: Die Saugroboter schlucken mitunter mehr Staub als mancher Akkusauger. Und: Bei der Staubaufnahme vom Teppich liegt der RX9 von AEG mit 57% vor dem „Kobold“ mit 51%. Saugroboter navigieren autonom, die aktuell geprüften Modelle lassen sich zudem per App programmieren, damit sie dann saugen, wenn niemand zu Hause ist. Einige von ihnen senden wie das Modell von Miele (Scout RX2) Videobilder in Echtzeit aufs Smartphone.

Der Test Saugroboter findet sich in der März-Ausgabe der Zeitschrift „test“ und ist online unter www.test.de/saugroboter abrufbar.

Das könnte Sie auch interessieren!

Herbstlicher Fellwechsel: Tipps von Thomas

infoboard.de

Medisana überzeugt StiWa mit Oberarm-Blutdruckmessgerät

infoboard.de

Bauknecht: Doppelter StiWa-Testsieger

infoboard.de

Miele-Wärmepumpentrockner siegt bei Stiftung Warentest

infoboard.de

AEG 2in1-Akku-Handstaubsauger QX9: Spezialist für jede Reinigungsaufgabe

infoboard.de

(Gefühlter) IFA-Auftakt mit Kärcher-Flaggschiff „FC 7 Cordless“

Matthias M. Machan

(Gefühlter) IFA-Auftakt mit Kärcher-Flaggschiff „FC 7 Cordless“

infoboard.de

Kärcher FC 7 CORDLESS Hartbodenreiniger sagt Staubsauger und Mopp Ade!

Saugen und Wischen in einem Arbeitsgang

Sascha Gilly Gloede

StiWa-Überraschung: Erstmals schneiden kabellose Sauger gut ab

Matthias M. Machan