Meldungen

Solar Decathlon: Miele forscht mit Studenten

Print Friendly, PDF & Email

Miele unterstützt ein Team der Hochschule Düsseldorf beim Solar Decathlon, der im Juni in Wuppertal stattfindet.


Bei dem studentischen Architekturwettbewerb präsentieren 18 internationale Teams Projekte für nachhaltiges Bauen und Wohnen. Das Düsseldorfer Projekt zeigt, wie sich mit einem neuen technischen Ansatz die Energieeffizienz der Hausgeräte weiter verbessern lässt.

Aktuell laufen die letzten Arbeiten zur Fertigstellung des sogenannten MIMO-Hausdemonstrators (Minimal Input – Maximum Output) Dieser gleicht einem zweigeschossigen Quader von zehn Meter Seitenlänge und sieben Meter Höhe. Neben zwei Wohneinheiten gibt es Gemeinschaftsbereiche wie Küche und Dachterrasse mit viel Platz zum urbanen Gärtnern. Der Hausdemonstrator in Massivholzbauweise ist mit einer Klimahülle aus horizontalen Lamellen umgeben. Diese regeln die Frischluftzufuhr und sind zusätzlich mit Photovoltaikzellen zur Stromerzeugung ausgestattet.

Die Hausgeräte von Miele werden mit selbsterzeugtem Solarstrom betrieben. Die Koppelung mit der zentralen Wärmepumpe eröffnet zusätzliches Einsparpotenzial, da Waschmaschine und Geschirrspüler mit Warmwasser aus der Wärmepumpe gespeist werden, sodass die Geräte selbst nur noch wenig für die (programmabhängige) Wassertemperatur zuheizen müssen. Der Trockner wiederum nutzt zur Kondensation seiner Abwärme den Kältekreislauf der zentralen Wärmepumpe. Eine weitere Option ist die Wärmerückgewinnung aus dem Abwasser von Waschmaschine und Geschirrspüler, die in einem ersten Schritt im Demonstrator noch nicht umgesetzt ist.

„Die verbaute Installation ist zwar aufwendig, zeigt aber eindrucksvoll, was heute schon möglich ist“, so Sven Schneider, Head of Future Business Design bei Miele. Und: „Für die Erreichung unserer Nachhaltigkeitsziele kann so eine Lösung noch wichtig werden, da der größte Hebel zur weiteren Reduzierung von CO2-Emissionen in der Nutzungsphase der Geräte liegt. In diesem Bereich wollen wir die CO2-Emissionen bis 2030 um 15% senken – verglichen mit den 2019 verkauften Geräten.“

Seine Pforten öffnet die Ausstellungfläche des Solar Decathlons im Wuppertaler Bezirk Mirke im Juni (10. bis 26.6.). Eine Jury wird die besten Ideen in verschiedenen Kategorien bewerten.

Mehr Informationen zum Projekt der Hochschule Düsseldorf finden Sie hier und auf den Social-Media-Kanälen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Siemens: Neues Marken-Design & Retail-Marketing-Plattform

infoboard.de

LG startet Luckydeals: Cashback bis 300 €

infoboard.de

Hisense Europe Tech: Beste Innovationen für private Haushalte

infoboard.de

Kühlschrank mit 4 Türen: Haier Cube 90 Serie 7

infoboard.de

Megatrend Grillen: Neues Zubehör & neue Messe

infoboard.de

Bialetti: Koffeinstarkes Gesamtkonzept

infoboard.de

Beurer: Fachhandelsmagazin‘22 & Gewinnspiel

infoboard.de

LightAir übernimmt Cair AB aus Finnland

infoboard.de

Kenwood unterstützt Handelspartner: Cookies backen, Cashback sichern

infoboard.de