Personalien

Paukenschlag: Mario Vogl verlässt Arçelik

Überraschung zum Start ins vergangene Wochenende: Mario Vogl, CEO der Beko Grundig Deutschland und Regional Director Northern Europe der Arçelik-Gruppe, wird seine Funktionen zum 30. September niederlegen und die Arçelik -Gruppe auf eigenen Wunsch verlassen. Sein Ausscheiden erfolgt im besten gegenseitigen Einvernehmen. Der bisherige Co- Geschäftsführer Marius Stoica, der das Unternehmen seit Oktober 2019 gemeinsam mit Mario Vogl leitet, wird alleiniger CEO der Beko Grundig Deutschland GmbH.


Der bisherige Co- Geschäftsführer Marius Stoica wird alleiniger CEO der Beko Grundig Deutschland GmbH.
Der bisherige Co- Geschäftsführer Marius Stoica wird alleiniger CEO der Beko Grundig Deutschland GmbH.

Damit ist die für Kunden, Geschäftspartner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erforderliche Kontinuität gewährleistet, um den erfolgreichen Kurs des Unternehmens fortzuführen. Ragıp Balcıoğlu, Chief Commercial Officer der Arçelik Gruppe: „Mario Vogl hat seit 2018 die richtigen Weichen gestellt, um Beko und Grundig im deutschen Markt erfolgreicher zu machen. Sein strategisches Denken geprägt von seiner anpackenden Arbeitsweise waren genau die Kombination, die wir in diesen Jahren des Umbruchs und Aufbruchs benötigt haben.“

Mario Vogl war seit Juli 2018 CEO von Beko und Grundig in Deutschland. Die von ihm entwickelte Wachstumsstrategie Ambition 2020+ war die Grundlage für eine Vielzahl von strategischen Initiativen in den Bereichen Vertrieb, Service und Marketing. Mit Erfolg: 2021 war für Beko und Grundig in Deutschland das erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte.

Richtige Strategie, richtiges Team, richtige Produkte

Mario Vogl: „Ich verlasse ein Unternehmen, das mit der richtigen Strategie, dem richtigen Team und den richtigen Produkten gut aufgestellt ist, um weiter erfolgreich in Deutschland zu sein. Mit meinem Kollegen Marius Stoica als neuem CEO sichern wir Stabilität und Kontinuität in der strategischen Ausrichtung und im operativen Geschäft.“

Marius Stoica, der Country Manager und zuletzt Co-CEO der Beko Grundig Deutschland GmbH war, ist bereits seit über 15 Jahren in der Gruppe tätig. Im Laufe seiner Karriere war er zudem Financial Planning and Corporate Performance Director der Arçelik-Gruppe und CFO der Grundig Intermedia GmbH. „Mit Marius haben wir eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit mit langjähriger nationaler und

internationaler Branchenerfahrung. Er hat unsere Entwicklung und unseren Erfolg über viele Jahre maßgeblich mitgestaltet und wird dies auch in Zukunft gemeinsam mit seinem Team in Deutschland tun”, so Ragıp Balcıoğlu.

Das könnte Sie auch interessieren!

Vereint gegen den Ausnahmezustand

infoboard.de

Gorenje unterstützt Handel mit Bundle-Aktion

infoboard.de

Hisense-Zug fährt von Triest nach Velenje

infoboard.de

Constructa präsentiert integrierte Designhaube

infoboard.de

WMF bringt KÜCHENminis in Deep Black

infoboard.de

Wertgarantie: WM-Wissen und Verkaufstalent kombinieren

infoboard.de

OSF unterstützt die Initiative „Pink Ribbon“

infoboard.de

40 Jahre Medisana: Geburtstag mit vielen Aktionen 

infoboard.de

Electrolux: Aufbau einer klimaneutralen Lieferkette

infoboard.de