Nun auch analog: Onlinehändler ao.
Nun auch analog: Onlinehändler ao.
Meldungen

Onlinehändler ao eröffnet analogen Pop-up-Store

Der Onlinehändler ao.de hat im Essener Einkaufszentrum Limbecker Platz einen Pop-up-Store eröffnet, in dem er seinen Kunden erstmalig analog die derzeit innovativsten Haushaltsgeräte präsentiert.

„It’s all about stories“, so lautet das Konzept des Concept-Stores im Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen, der nach eigenen Angaben ein „Markenerlebnis der besonderen Art“ bieten will. Für jeweils zwei Monate sollen hier zu wechselnden Themenwelten verschiedene Anbieter zusammenkommen, um sich selbst und ihre Angebote zu präsentieren. Begonnen wurde die erste Motto-Etappe mit dem Thema „Gadgets“ – also mit Geräten und Ausstattungselementen, die das Leben erleichtern und bereichern sollen.

--- Banner ---
Banner Samsung QuickDrive

Kunden können u.a. Geräte folgender Hersteller erwerben: AEG, LG, Rowenta, Sage, Samsung und Sharp.

Das könnte Sie auch interessieren!

Maulkorb im Einzelhandel

infoboard.de

electroplus-Doppelpower: Schwierige Zeiten sind Unternehmerzeiten!

infoboard.de

Möbel- & Küchenindustrie: Robust durch die Krise

infoboard.de

Ab Mittwoch: Senkung der Mehrwertsteuer

infoboard.de

SVS neuer Kooperationspartner der EK/servicegroup

infoboard.de

„Wir lieben Technik“: Modernes Einkaufserlebnis

infoboard.de

Covid-19 Barometer: Mit Mehrwert-Strategien überzeugen

infoboard.de

Brömmelhaupt treibt mit Sascha Dittrich Change-Management voran

infoboard.de

Mobil durch den Sommer: E-Bikes bei MediaMarkt und Saturn mieten

infoboard.de