Läuft nach der Quarantäne wieder: Das Miele Werk in Euskirchen.
Läuft nach der Quarantäne wieder: Das Miele Werk in Euskirchen.
Corona Ticker

Miele: Wieder im Normalbetrieb

Das Miele-Werk Euskirchen arbeitet nach der Corona-Quarantäne wieder im Normalbetrieb. Zeitgleich wurde auch an den übrigen Standorten, die wegen des Lieferausfalls der Motoren aus Euskirchen vorübergehend nicht produzieren konnten, der Betrieb hochgefahren. Konkret gilt dies für die Werke Gütersloh GTG und Ksawerów (Waschmaschinen), Bielefeld (Geschirrspüler und Staubsauger) sowie Uničov (Geschirrspüler und Trockner).

Außerdem hatte das Werk Warendorf die Produktion anhalten müssen, weil die dort produzierten Kunststoffkomponenten von den Gerätewerken zwischenzeitlich nicht abgenommen werden konnten. Auch hier läuft die Produktion wieder.

Nach den abschließend erneut erforderlichen Reihentests in Euskirchen wiesen drei Personen ein positives Ergebnis auf und sind demgemäß weiterhin unter Quarantäne gestellt, was dem Hochfahren der Produktion dort aber nicht entgegensteht. Technik-Geschäftsführer Dr. Stefan Breit: „Wir konnten alle Werke ohne weiteren Verzug parallel hochfahren und werden binnen ein bis zwei Tagen auch überall wieder den vollen Betrieb erreicht haben.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Mission Weltall: Whirlpool kühlt schwerelos

infoboard.de (CW)

eBBQ-Kampagne von Severin: TikTok veröffentlicht Case Study

infoboard.de (CW)

Saubere Luft in Bremen – Förderprogramm in Bayern

infoboard.de (CW)

Novy wird Teil der Middleby Corporation

infoboard.de (CW)

Neato eröffnet Online-Shop

infoboard.de (CW)

Miji: Positives Halbjahr – Rückenwind für den Sommer

infoboard.de (CW)

Kenwood kürt den Fachhändler des Jahres 2020

infoboard.de (CW)

Hobot feiert zehn Jahre Fensterputzroboter

infoboard.de (CW)

Bora und die neue Leichtigkeit des Kochens

infoboard.de (CW)