Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect – mit drei Bohnenbehältern

- Auswahl von drei Bohnensorten per Fingertipp

Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect bietet Auswahl von drei Bohnensorten per Fingertipp.
Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect

Der Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect bietet die Möglichkeit, erstmals drei unterschiedliche Bohnensorten per Fingertipp auszuwählen. Ein neues Kegelmahlwerk aus Edelstahl mahlt besonders leise, schonend und frei von Rückständen. Außerdem ist das Gerät der einzige Stand-Kaffeevollautomat mit selbstständiger Entkalkung und sensorgesteuerter Anpassung des Auslaufs ans Trinkgefäß. Auch beim Kaffee selbst wird, mit nun vier exklusiven Mischungen, die Auswahl größer.

Banner Kaffe+ Ausgabe 2019/0116 Kaffeespezialitäten stehen zur Wahl, von Kaffee Crema, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato bis hin zu vor allem in anderen Ländern gängigen Varianten wie einem „Long Black“ oder „Flat White“. Hinzu kommt Heißwasser in mehreren Temperaturstufen für die Zubereitung von Tee. Für noch mehr Komfort sorgt die Funktion „CoffeeSelect“, mit drei separaten Bohnenbehältern, etwa für Espressobohnen, für den samtigen Café Crema und für eine entkoffeinierte Sorte. Die drei Bohnenbehälter fassen 210, 180 bzw. 150 Gramm.

Unterhalb des Bohnenbehälters portioniert ein rotierendes Modul die Bohnen der Wahl und führt diese dem Mahlwerk zu. Das neue Kegelmahlwerk aus Stahl verrichtet sein Werk leiser und Aroma schonender als Mahlwerke aus Keramik. Weil es direkt über der Brüheinheit positioniert ist, landet die vorher ausgewählte Kaffeesorte von Tasse zu Tasse immer frisch dort (AromaticSystemFresh).

Neigen sich die Kaffeebohnen oder das Reinigungsmittel für das Gerät dem Ende zu, kann der Nachschub via Smartphone oder Tablet nachbestellt werden, denn der CM 7750 CoffeeSelect ist – wie auch alle übrigen CM7-Modelle – per WLAN vernetzbar und über die Miele@mobile App von unterwegs steuerbar. So lässt sich das Gerät mobil einstellen, ein Getränkebezug starten, der Füllstand von Bohnenbehältern, Wassertank oder Milchgefäß im Blick behalten. Auch den Pflege-Status und verfügbare Software-Updates zeigt die App an.

Die Brüheinheit des Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect ist herausnehmbar und die milchführenden Leitungen werden automatisch gereinigt. Dazu kommen bewährte Features wie die Programmierung von bis zu zehn Genießerprofilen per Touch-Display, die LED-Ausleuchtung des Kaffeeauslaufs und die Kaffeekannen-Funktion für bis zu acht Tassen auf einmal. Neu ist eine „TeaTimer“-Funktion, mit der sich ein oder zwei Zeiten programmieren lassen. Ist der Tee fertig gezogen, meldet dies ein Signalton.

Passend zu seinen Kaffeevollautomaten hält Miele unter dem Namen „Miele Black Edition N1“ auch eine exklusive eigene Kaffeemischung für seine Kunden bereit. Neu in der Black Edition sind die Varianten Café Crema, Espresso und Decaf (koffeinfrei).

Technische Daten Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect:

  • Auswahl zwischen 3 unterschiedlichen Bohnensorten per Fingertipp
  • Kegelmahlwerk aus Edelstahl
  • Selbstständige Entkalkung
  • Sensorgesteuerte Anpassung des Auslaufs ans Trinkgefäß
  • 16 Kaffeespezialitäten
  • Heißwasser für Tee, mehrere Temperaturstufen wählbar
  • CoffeeSelect, 3 separate Bohnenbehältern
  • Bestellung von Kaffeebohnen oder Reinigungsmittel via Smartphone oder Tablet
  • Miele@mobile App
  • Herausnehmbare Brüheinheit
  • Automatische Reinigung milchführender Leitungen
  • Programmierung von bis zu zehn Genießerprofilen
  • LED-Ausleuchtung des Kaffeeauslaufs
  • Kaffeekannen-Funktion für bis zu acht Tassen
  • TeaTimer-Funktion, Signalton

Der Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect ist ab September 2018 zum Preis von 2699,00 € (UVP) erhältlich.