Markt & Branche

Manes Hausgeräte: Unter der Flagge von Euronics größer & attraktiver in die Zukunft

Dank einer detaillierten Potenzialanalyse, der Unterstützung bei Vertragsfragen sowie der erfolgreichen Vermittlung durch Euronics Deutschland hat der Hausgerätespezialist „Manes Hausgeräte“ in Karlsruhe einen neuen, deutlich größeren und attraktiveren Standort für sein umfassendes Angebot im Bereich Weiße Ware gefunden.


Einhergehend mit einem Kooperationswechsel konnte der Fachhändler das Ladengeschäft des ausgeschiedenen Euronics Mitglieds Fernsehservice Crocoll OHG anmieten. Das auf Unterhaltungselektronik spezialisierte Unternehmen hatte den Betrieb altersbedingt eingestellt. Der vorhandene Kundenstamm sowie alle Garantieansprüche und Serviceverträge werden durch das Euronics Bestandsmitglied „smartraum“ nahtlos weiterbetreut.

Damit bleibt den Endkunden in Karlsruhe eine kompetente Fachberatung rund um TV- und Audio-Produkte erhalten. Zudem gewinnt Karlsruhe mit Manes Hausgeräte einen attraktiven neuen Standort im Bereich Weiße Ware. Diverse Industriepartner wie u.a. Miele engagierten sich überproportional und nutzen die neugeschaffene Verkaufsfläche zur harmonischen Integration von Sonderflächen.

Familienbetrieb mit regionaler Verwurzelung

Als Familienbetrieb vereint Manes Hausgeräte seit über 40 Jahren Servicequalität mit Weißer Ware. Ganz nach dem Firmenmotto „Service aus einer Hand“ wird das vielfältige Portfolio an Hausgeräten aller Art durch den erfahrenen Kundendienst sowie ein umfassendes Ersatzteilangebot ergänzt.

Aktuell wird der Familienbetrieb in der zweiten Generation von den beiden Söhnen Alessandro und Guerino Manes geführt. Komplettiert wird das kompetente Team durch den dritten Bruder David Manes, der den Kundendienst verantwortet, sowie Vater Francesco Manes, der das Unternehmen gegründet hat. Der gemeinsame Wunsch war es, das vorhandene Know-how in Zukunft noch stärker in Verbindung mit einem attraktiven Ladenlokal zu unterstreichen.

Ein weiterer ausschlaggebender Grund war die sukzessive Vorbereitung der IT-Infrastruktur zur perspektivischen Umsetzung des von Euronics forcierten hybriden Geschäftsmodells. Online-Marketingmaßnahmen zur stationären Zuführung werden in Zukunft mit Umsetzung eines individuellen Auftrittes eine deutlich stärkere Sichtbarkeit als regionaler Hausgeräte- und Servicespezialist ermöglichen.

Aktuell wird der Familienbetrieb in der zweiten Generation von den beiden Söhnen Alessandro und Guerino Manes geführt.
Aktuell wird der Familienbetrieb in der zweiten Generation von den beiden Söhnen Alessandro und Guerino Manes geführt.

Kompetente Unterstützung

Alessandro Manes, einer der beiden Geschäftsführer der Manes Hausgeräte GmbH, schildert die Unterstützung bei der ganzheitlichen Geschäftsentwicklung: „Für die Eröffnung des neuen Standortes hat uns Euronics ein Rund-um-Sorglos-Paket in Sachen Betreuung geliefert – von der betriebswirtschaftlichen Analyse, der Ladenbauplanung und Sortimentsempfehlungen bis hin zur Verhandlung mit den entsprechenden Lieferanten. So konnten wir uns in Zusammenarbeit mit Euronics sowohl strategisch, betriebswirtschaftlich als auch aus Vertriebssicht weiterentwickeln und unsere ursprünglich gesteckten Ziele sogar noch übertreffen.“

Mehr noch: Dank einer optimierten IT-Landschaft sowie der Einführung des Warenwirtschaftssystems der HIW ist der Hausgerätespezialist aus Karlsruhe auch für eine zukünftige Cross-Channel-Strategie passgenau aufgestellt.

Patrick Schwarzhaupt, Betriebstypenmanagement Leiter Fachhandel/Spezialisierter Fachhandel bei Euronics Deutschland begrüßt die erfolgreiche Integration des neuen Mitglieds: „Für die Euronics Deutschland steht die strategische Weiterentwicklung unserer Mitglieder, die Standortsicherung und Nachfolgeregelung sowie der Erhalt der regionalen Kundenbeziehung im Fachhandel an erster Stelle. Wir legen großen Wert darauf, jedes einzelne Mitglied durch eine umfassende Betreuung konsequent betriebstypenspezifisch zu unterstützen.“

„Für die Euronics Deutschland steht die strategische Weiterentwicklung unserer Mitglieder, die Standortsicherung und Nachfolgeregelung sowie der Erhalt der regionalen Kundenbeziehung im Fachhandel an erster Stelle“, Patrick Schwarzhaupt, Betriebstypenmanagement Leiter Fachhandel/Spezialisierter Fachhandel bei Euronics Deutschland.
„Für die Euronics Deutschland steht die strategische Weiterentwicklung unserer Mitglieder, die Standortsicherung und Nachfolgeregelung sowie der Erhalt der regionalen Kundenbeziehung im Fachhandel an erster Stelle“, Patrick Schwarzhaupt, Betriebstypenmanagement Leiter Fachhandel/Spezialisierter Fachhandel bei Euronics Deutschland.

Und vor allem: Das Beispiel der Manes Hausgeräte zeige mustergültig, wie sowohl Bestands- als auch Neumitglieder von unserem ganzheitlichen Ansatz profitieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

EK/servicegroup: Kompetenz im internationalen Branchenumfeld

infoboard.de

Wertgarantie: Erste Standort ist klimaneutral

infoboard.de

expert heißt neue Auszubildende und Dual Studierende willkommen

infoboard.de

Euronics forstet auf: 10.000 Bäume für den Klimaschutz

infoboard.de

ElectronicPartner begrüßt neuen Ausbildungsjahrgang

infoboard.de

Globus verkauft AlphaTecc an expert

infoboard.de

MediaMarktSaturn-Premiere: „Tech Village Berlin“ am Alex

infoboard.de

electroplus setzt auf exklusiven Mehrwert

infoboard.de

Gutscheine boomen: So unkreativ beschenken wir uns

infoboard.de