Leifheit setzt dieses Jahr verstärkt auf TV-Werbung.
Leifheit setzt dieses Jahr verstärkt auf TV-Werbung.
Meldungen

Leifheit startet große TV-Offensive

Leifheit setzt ab 2020 auf das Medium TV. Das Unternehmen investiert einen Großteil des Mediabudgets in eine bundesweite TV-Kampagne mit Spots in der Prime Time auf reichweitenstarken Sendern wie RTL und ProSieben. Mit dieser Kommunikationsstrategie möchte der seit Juni 2019 amtierende Vorstandsvorsitzende des börsennotierten Konzerns, Henner Rinsche (49), neue Kunden gewinnen und nachhaltig wachsen.

In der Vergangenheit hat Leifheit vor allem auf POS-Marketing und BTL-Maßnahmen gesetzt, um den Abverkauf im Handel zu unterstützen. Die neue Strategie soll die Nachfrage bei den Verbrauchern steigern und die qualitativ hochwertigen Produkte in Szene setzen. In Deutschland geht die TV-Werbung Ende Januar 2020 on air. Im Fokus der Spots werden die Leifheit Bestseller stehen. Dazu gehören unter anderem der Bodenwischer Profi XL und der Wäscheschirm Linomatic. Die bundesweite TV-Kampagne wird laut Rinsche nicht nur dabei helfen, die Bekanntheit und die Relevanz der Marke Leifheit erheblich zu steigern „Durch unsere verstärkte Verbraucherkommunikation wollen wir auch ein verlässlicher Wachstumsmotor für unsere Handelspartner sein.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Aufstieg: Nicole Thiery wird Market Director Northern Europe/Russia bei KitchenAid

infoboard.de

Dyson verschenkt 500 Luftreiniger an Schulen

infoboard.de

LG baut um: Hausgeräte gestärkt

infoboard.de

„Direktvermarktung war aber nie unser Fokus“

Matthias M. Machan

Samsung kürt „Smart Dealer“ des Jahres: Gemeinsam stark!

infoboard.de

Ceconomy Aufsichtsrat: Dannenfeldt soll Fitschen nachfolgen

infoboard.de

Pünktlich zur Weihnachtszeit: Samsung SuperDeals

infoboard.de

Weihnachtsgeschenk: LG Styler S3BF beim Kauf eines Premium-Hausgerätes

infoboard.de

Jura Weihnachtskampagne: Kaffeegenuss mit Roger Federer

infoboard.de