Kauflokal Metz
Corona Ticker

Kauf Lokal – auch in der Krise!

Kauflokal Metz LogoEine Aktion wie diese wünschen wir uns auch bei der „Weißen Ware“: Mit der neu ins Leben gerufenen Kampagne #kauflokal richtet sich der TV-Hersteller Metz in einem Appell an die Verbraucher, gerade in der jetzigen schwierigen Situation den Fachhandel nicht zu vergessen. Wer aktuell viel Zeit zuhause verbringt und sich beispielsweise für die Anschaffung eines neuen Fernsehers interessiert, sollte seinen lokalen Fachhändler kontaktieren, der selbst in Krisenzeiten in der Regel telefonisch oder via E-Mail erreichbar ist.

Viele Händler des kooperierten Fachhandels (Euronics, EP:, telering oder expert) sind – wie zahlreiche freie Fachhändler auch – weiterhin online aktiv und verkaufen Ware über ihre eigenen oder die Online-Shops der Fachhandelszentralen. Die Verbraucher werden von Metz mit einer zentralen Botschaft aufgerufen, den stationären Händler zu unterstützen: „Kauf Lokal – auch in der Krise!“

AEG Meer Sauber Machen

Als Fachhandelspartner sieht sich Metz in der Pflicht gegenüber seinen Handelspartnern. Die Botschaft: Wenn die Verbraucher auch nach der Krise nicht auf die Vorteile des qualifizierten Fachhandels verzichten möchten, dann sollten sie in der Krise weiterhin lokal beim Fachhandel vor Ort kaufen – selbst wenn verstärkt der Online-Weg zum Händler genutzt wird.

Alle Infos zur Kampagne: www.metz-kauf-lokal.de

Das könnte Sie auch interessieren!

Aufsteiger: Carsten Franke neuer COO bei Electrolux

infoboard.de

Wertgarantie gibt jungen Menschen eine Berufsperspektive

infoboard.de

Herbstlicher Fellwechsel: Tipps von Thomas

infoboard.de

Neff feiert: 2 Mio. mal Slide&Hide Backöfen

infoboard.de

Jura: Digitale Saisonimpulse

infoboard.de

Grundig macht Geschirrspüler zum Sprinter

infoboard.de

Gesund, lecker, nachhaltig: Snacks mit Graef Mini-Dörrautomat

infoboard.de

Gorenje verlängert Sponsoring mit EHF Champions League

infoboard.de

Fitbit erhält Genehmigung für EKG-App

infoboard.de