Personalien

Hans-Ullrich Sinner: Von Miji zu Metz

Kehrt zurück zur alten Liebe CE: Hans-Ullrich Sinner hatte erst am 1. August die Vertriebsleitung beim Kochfeldhersteller Miji übernommen.
Kehrt zurück zur alten Liebe CE: Hans-Ullrich Sinner hatte erst am 1. August die Vertriebsleitung beim Kochfeldhersteller Miji übernommen.

Erst zum 1. August hatte Ullrich Sinner (55) die Vertriebsleitung beim Kochfeldhersteller Miji übernommen. Jetzt zieht es ihn wieder zurück in die Consumer Electronics als neuer Vertriebsleiter DACH bei Metz zum 1. Februar 2020. Sinner folgt auf Robert Trapp, der sich nach 15 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand verabschieden wird.

Die beiden Miji-Geschäftsführer Can Yue Maeck und Walter Michel blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück.
Die beiden Miji-Geschäftsführer Can Yue Maeck und Walter Michel blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück.

„Nach seiner sehr guten Aufbauarbeit in den letzten Monaten hat sich unser Vertriebsleiter Ullrich Sinner entschlossen, wieder in seine ursprüngliche Branche zu wechseln und dort eine neue Aufgabe zu übernehmen“, teilten die beiden Miji-Geschäftsführer, Can Yue Maeck und Walter Michel, auf Nachfrage von infoboard.de mit. „Wir bedanken uns bei ihm ganz herzlich für die hervorragende Leistung und die gewinnbringende Zusammenarbeit, auf die wir im neuen Jahr aufbauen können und Miji damit zum geplanten Erfolg führen werden“, heißt es in einer Stellungnahme weiter.

Sinner gilt als ein ausgewiesener Spezialist für die Entwicklung neuer Märkte. Er war bei Pionierunternehmen wie Amstrad, Humax und freenet TV tätig und hat immer wieder Technologien nach vorne gebracht, die vorher nicht oder kaum verbreitet waren. Unabhängig von dieser Personalie geht für Miji ein spannendes und aufregendes Jahr 2019 zu Ende. „Mit unserem Neustart am deutschen Markt, dem gelungenen Auftakt zur IFA, dem Aufbau des Vertriebsbüros in München und der Gewinnung der ersten Kunden und Auslieferung des Star 3 Twist können wir auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken“, so Walter Michel.

2020 startet Miji mit einem neuen Distributionspartner, der mit seinem Vertriebsteam den Verkauf forcieren und mit seiner umfassenden Erfahrung, auch im Bereich Logistik und Service, Miji in diesen Bereichen nach vorne bringen soll. Can Yue Maeck: „Unser Montage- und Servicecenter in Lauter-Bernsbach startet in wenigen Wochen den Betrieb, sodass wir künftig schneller auf Kundenanforderungen reagieren können.“

Und was macht Sinner bei Metz? Als neuer Vertriebsleiter soll er „die partnerschaftliche Beziehung zum kooperierten Fachhandel weiter ausbauen“ und die fachhandelsorientierte Wachstumsstrategie beider Marken, „Metz Classic“ und „METZ blue“, weiter forcieren.

Für Sie ausgesucht!

Miele kommt voran: Umsatz um 3,2 % gesteigert

Matthias M. Machan

Frischer Look von Novis: Lust auf Farbe!

infoboard.de

mySodapop: „Harold“-Premiere und neues Zylinder-Rückgabesystem

infoboard.de

Dyson verbessert Luft- und Raumklima

infoboard.de

Arçelik: Patentklage gegen LG

infoboard.de

Leifheit eröffnet Online-Shop

infoboard.de

Gorenje Retro-Geräte im Herzen von Paris

infoboard.de

Berlinale: Bauknecht mit Glamour-Faktor

infoboard.de

Rechnen lohnt sich: Bosch & Siemens mit coolen StiWa-Ergebnissen

infoboard.de