Gemeinsam Herz-Kreislauf-Probleme erkennen: Beurer Kooperation mit Cardiolyse.
Gemeinsam Herz-Kreislauf-Probleme erkennen: Beurer Kooperation mit Cardiolyse.
Meldungen

Herz-Kreislauf-Probleme erkennen: Beurer kooperiert mit Cardiolyse

Der Ulmer Gesundheitsspezialist Beurer bietet zusammen mit dem finnischen Start-Up-Unternehmen Cardiolyse die erste umfassende Lösung zur Erkennung von Herz-Kreislauf-Problemen an.

Die Partnerschaft soll die Expansion der eHealth-Plattform und Herzsignal-Analysedienste von Cardiolyse auf den Weltmarkt sowie weitere Produktverbesserungen ermöglichen, um die patientenzentrierte Digitalisierung der Gesundheitsbranche zu unterstützen. Es handelt sich um eine Plattform zur prädiktiven Analyse von EKGs und HRVs für die Echtzeit-Fernüberwachung von Herzgesundheits- und Ermüdungsrisiken. Hierfür stellen EKG-Geräte von Beurer wichtige Vitalparameter bereit.

AEG Meer Sauber Machen

„Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach wie vor die häufigste Todesursache und weltweit für jeden dritten Todesfall verantwortlich. Mehr als 50 % aller Todesfälle bei Menschen mit Diabetes, deren Zahl in Europa leider immer weiter zunimmt, sind auf Komplikationen in Verbindung mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen. Wir wissen, dass die meisten Herzkomplikationen durch frühzeitige Erkennung verhindert werden könnten. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe an, innovative digitale Gesundheitslösungen wie Cardiolyse zu unterstützen“, so Marco Bühler, geschäftsführender Gesellschafter von Beurer.

Cardiolyse ist eine geräteunabhängige Cloud-Plattform und kann über eine universelle API (Application Programming Interface, Programmierschnittstelle) mit digitalen EKG-Geräten aller Art gekoppelt werden. Somit entfällt die komplizierte, zeitaufwändige Integration. Das System besteht aus Web-Dashboards für Patienten und Ärzte sowie aus unabhängigen Android- und iOS-Anwendungen, die allen Benutzertypen gerecht werden.

Cardiolyse steht derzeit vor der Markteinführung. Die Cloud-Plattform ist voll funktionsfähig und die proprietären Algorithmen wurden im Rahmen mehrerer Forschungs- und Pilotprojekte validiert.

Das könnte Sie auch interessieren!

Aufsteiger: Carsten Franke neuer COO bei Electrolux

infoboard.de

Wertgarantie gibt jungen Menschen eine Berufsperspektive

infoboard.de

Herbstlicher Fellwechsel: Tipps von Thomas

infoboard.de

Neff feiert: 2 Mio. mal Slide&Hide Backöfen

infoboard.de

Jura: Digitale Saisonimpulse

infoboard.de

Grundig macht Geschirrspüler zum Sprinter

infoboard.de

Gesund, lecker, nachhaltig: Snacks mit Graef Mini-Dörrautomat

infoboard.de

Gorenje verlängert Sponsoring mit EHF Champions League

infoboard.de

Fitbit erhält Genehmigung für EKG-App

infoboard.de