--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Astrid Duhamel, Head of Communication & Digital bei Groupe SEB DACH
Astrid Duhamel, Head of Communication & Digital bei Groupe SEB DACH
Markt & Branche

Groupe SEB: Nachhaltigkeit stärker aufgreifen

„Wir konnten bereits im vergangenen Jahr beobachten, dass Verbraucher verstärkt auf Marken und Produkte zurückgegriffen haben, die ihnen ihren Alltag zu Hause erleichtern, was insgesamt zu einer erhöhten Nachfrage im Bereich der Haushaltsgeräte geführt hat. Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände kam es auch vereinzelt zu Engpässen in der Lieferkette. Wir haben aber schnell reagiert, um diese Engpässe zu kompensieren. So haben wir bereits Anfang des Jahres vorsorglich feste Bestellungen für mehr als das gesamte benötigte Volumen für dieses Geschäftsjahr erteilt, daher haben wir erfreulicherweise keine signifikanten Auswirkungen auf unser Kochgeschirrgeschäft gespürt. Etwas stärker betroffen sind dagegen beispielweise die Mikrocontroller, die wir für manche Multikocher oder Kaffeevollautomaten verwenden. Dafür haben wir einen speziellen Aktionsplan eingeführt, um alle Aufträge für elektronische Komponenten zu verfolgen und sicherzustellen, dass ihre Lieferungen pünktlich erfolgen. Hier sollte es zur einer Normalisierung kommen.

Fachhändler sollten das Thema Nachhaltigkeit stärker aufgreifen. Die Langlebigkeit von Geräten, ressourcenschonende Materialien und eine nachhaltige Herstellung werden Verbrauchern zwar immer wichtiger, aber sie haben oft weder die Zeit noch das Wissen, um sich damit auseinanderzusetzen, wie sich Produkte in dieser Hinsicht wirklich unterscheiden. Fachhändler können diesen Part übernehmen, Kunden über Vor- und Nachteile aufklären und auf entsprechende Produkte verweisen.“