Ein Monument für authentischen Kaffeegenuss: die neue Giga 6 von Jura.
Ein Monument für authentischen Kaffeegenuss: die neue Giga 6 von Jura.
Markt & Branche

Glanzvolle Jura-Premiere gestern Abend: Kaffee-Monument Giga 6

Im Top-Ambiente der Event-Location des 2C Spreequartiers, unweit des Berliner Ostbahnhofes und mit Blick auf die bekannte Oberbaumbrücke, hat Jura gestern Abend sein neues Kaffee-Flaggschiff vorgestellt: Die Giga 6 ist ein echtes Spitzenmodell mit allerhand Gastronomie-Ausstattung, die das Zuhause nun zur echten Kaffee-Bar macht. Da war der Name des glanzvollen Abends Programm: „Double Power, Double Action“.

„Die Giga 6 ist ein Highlight, das Seinesgleichen sucht“, Horst Nikolaus, Geschäftsführer Jura.
„Die Giga 6 ist ein Highlight, das Seinesgleichen sucht“, Horst Nikolaus, Geschäftsführer Jura.

Jura Geschäftsführer Horst Nikolaus stand der Stolz gestern Abend förmlich ins Gesicht geschrieben: „Die Giga 6 ist ein Highlight, das Seinesgleichen sucht, der erste Kaffee-Vollautomat in der Super-Premiumklasse., ein professioneller Vollautomat mit der Kompaktheit eines Hausgerätes.“ Und in der Tat ist in diesem Genuss-Verstärker wohl alles verbaut, was in der Kaffee-Technologie aktuell möglich ist.

Kaffeegenuss hat viele Gesichter – und hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Technologie, Tradition und Erfahrung sind enorm wichtig. Mindestens so bedeutend ist aber auch die echte Leidenschaft für Kaffeekreationen auf höchstem Niveau. Erst wenn alles in Perfektion zusammenkommt, entstehen Genusserlebnisse der Spitzenklasse. Die neue Jura Giga 6 ist eine echte Profi-Maschine für zu Hause. Sie bietet genau die Technik und die Möglichkeiten, die in der anspruchsvollen Gastronomie geschätzt werden und in den exklusivsten Restaurants und Kaffee-Bars zu finden sind.

Giga 6 verkörpert Profi-Klasse ^

Dass in einem Kaffee-Vollautomaten der Profiklasse nur Top-Technik zum Einsatz kommt, versteht sich von selbst. So verfügt die Giga 6 nicht nur über zwei Pumpen und zwei Thermoblöcke, sondern auch über zwei elektrisch verstellbare, ultraharte Keramikscheiben-Mahlwerke. Sie sind nach Unternehmensangaben im Hinblick auf Schnelligkeit, Kraft und Präzision kaum zu übertreffen. Ein spezielles Automatic Grinder Adjustment (A.G.A.) verspricht ein konstant perfektes Mahlergebnis. Mit den beiden Mahlwerken können verschiedene Kaffeesorten auch gleichzeitig gemahlen werden. Damit hat der Genießer eine große Bandbreite an Optionen: Er kann definieren, ob die eine oder andere Kaffeesorte zu 25, 50, 75 oder 100 Prozent zum Einsatz kommt.

Doppel-Power: Die Giga 6 verfügt über zwei Pumpen, zwei Thermoblöcke und zwei Keramikscheiben-Mahlwerke.
Doppel-Power: Die Giga 6 verfügt über zwei Pumpen, zwei Thermoblöcke und zwei Keramikscheiben-Mahlwerke.

Variieren nach individuellem Geschmack ^

Insgesamt 28 individuell programmierbare Spezialitäten hält das neue Jura Flaggschiff bereit. Neu ist die Zubereitung authentischer Cortados auf Knopfdruck. Diese spanische Spezialität aus aromatischem Espresso und feinporigem Milchschaum lässt sich vom Kaffeegenießer ganz nach seinem Gusto kreieren – mit genauso viel Espresso- und Milchschaumanteil, wie er es möchte. Natürlich verfügt die Giga 6 auch über eine One-Touch-Lungo-Funktion. Sie sorgt für besonders bekömmliche lange Spezialitäten, indem sie dem extrahierten Kaffee zusätzlich heißes Wasser zufügt – genauso eben wie Profi-Baristas ihre Kreationen perfektionieren.

Ob die neue Giga 6 zwei Spezialitäten unabhängig voneinander zubereitet oder die vom Genießer definierte Mischung seiner favorisierten Kaffeesorten und -stärken in eine unwiderstehliche Kaffeespezialität verwandelt: Stets tut sie dies auf einem Niveau, auf dem sich üblicherweise nur Gastronomen und professionelle Baristas bewegen.

In der Giga 6 ist alles verbaut, was in der Kaffee-Technologie aktuell möglich ist.
In der Giga 6 ist alles verbaut, was in der Kaffee-Technologie aktuell möglich ist.

Perfektion. Präzision. Professionalität. ^

Es sind vor allem die Details, die den entscheidenden Unterschied machen. So punktet die Jura Giga 6 durch ein neues, durchdachtes Restwasser-Entsorgungssystem, das für ein Extra an Bedienkomfort sorgt. Die Restwasserschale ist dafür konstruiert, dass sie sich mit nur einer Hand entnehmen, entleeren und einsetzen lässt. Ihr Schwerpunkt ist so gelegt, dass kein Wasser überschwappt.

Natürlich ist die Giga 6 auch mit allen bewährten Jura-Technologien ausgestattet. Das große, hochauflösende 4,3-Zoll-TFT-Touchscreen-Farbdisplay vereint Intelligenz und Intuition. Der Einsatz Künstlicher Intelligenz macht die Bedienführung dabei noch komfortabler und persönlicher als je zuvor. Auch sind bekannte Jura-„Features“ wie das Intelligent Water System und Claris Smart für perfekte Wasserqualität und automatische Filtererkennung, der Puls Extraktionsprozess P.E.P., ein intelligentes Vorbrühsystem sowie Smart Connect mit an Bord.

Das Ergebnis ist Kaffeekultur in Reinform, ein „state of the art“ für Genuss und Komfort. Das hat freilich seinen Preis: Die Jura Giga 6 ist ab Herbst über die von Jura autorisierten Fachhändler für 3.499 Euro (UVP) erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren!

German Innovation Award für ZACOs A9s

infoboard.de

Smeg baut Fachhändlerbetreuung aus

infoboard.de

Thomas bleibt starker Handelspartner

infoboard.de

Oral-B Kinderbuch: Mehr Spaß am Zähneputzen

infoboard.de

Netatmo-Studie: Luftqualität sinkt – Lärmbelastung steigt

infoboard.de

Miele: „Nachhaltigkeit hat viele Facetten“

infoboard.de

Kärcher mächtig unter Dampf

infoboard.de

Graef: Passgenaues Portfolio für den PoS

infoboard.de

Da capo: De’Longhi investiert in Kampagne um den perfekten Milchschaum

infoboard.de