beurer Blog Featured Tests

Gegen trockene Luft: Beurer Luftbefeuchter LB 88 im Test

Beurer Luftbefeuchter LB 88

Ein Neubau mit zu trockener Luft? Wer eine zentrale Lüftungsanlage hat, kennt dieses Problem. Vor allem im Winter. Doch der Beurer Luftbefeuchter LB 88 schafft Abhilfe.

Inzwischen sind Neubauten aufgrund unterschiedlichster Vorschriften zum Thema Energieeinsparung nahezu luftdicht verpackt. Auf der einen Seite hat das Vorteile, denn tatsächlich brauchen moderne Gebäude  deutlich weniger Energie zum Heizen, als noch vor 20 Jahren. Auf der anderen Seite führt das aber auch zu Problemen, denn wo kein Luftaustausch stattfindet, kann die Feuchtigkeit nicht entweichen und die Luftqualität nimmt rapide ab. Im schlimmsten Fall bildet sich Schimmel.

An dieser Stelle kommt für gewöhnlich das berühmte „Stoßlüften“ ins Spiel. Mindestens drei Mal am Tag. Dabei läuft man durch das ganze Haus und öffnet für ein paar Minuten alle Fenster. Klingt einfach, aber leider ist das heutzutage auch kaum noch möglich, da in immer mehr Haushalten beide Partner berufstätig sind. Insbesondere in einem Neubau, der oft ohnehin noch Restfeuchte aus der Bauphase enthält, führt das schnell zu Problemen.

Neubau: Was hat eine Lüftungsanlage mit der Luftfeuchtigkeit zu tun

Also hat man sich etwas ausgedacht: Lüftungsanlagen. Wir haben in unserem Neubau beispielsweise eine sogenannte „zentrale Wohnraumlüftung“. Das bedeutet, dass es in unserem Haustechnikraum eine Zu- und Abluftanlage gibt, die auf der einen Seite Frischluft aktiv ansaugt und auf der anderen Seite die verbrauchte Luft abführt. Möglich macht das ein breites Netz von Zu- und Abluftkanälen, die in jedem Raum die Luftzirkulation sicherstellen. Rund um die Uhr. Sogar mit Pollenfilter.

Das ist grundsätzlich eine gute Sache. Allerdings verfügen viele Lüftungsanlagen nur über eine Wärmerückgewinnung. Das bedeutet, dass im Winter die Zuluft durch die Abluft erwärmt wird – und somit das Haus nicht abkühlt. Mindestens genauso wichtig, aber fast immer ein aufpreispflichtiges Extra, ist die Feuchtigkeitsrückgewinnung.

Wir waren uns dieses Problems anfangs nicht bewusst – und staunten deshalb nicht schlecht, als in unserem Neubau die Luftfeuchtigkeit im Winter zum Teil auf unter 30 Prozent (!) sank. Nur um das einzuordnen: unter 40 Prozent gelten unter Experten schon als zu wenig. Bei unter 30 Prozent herrscht dann tatsächlich ein „ungesundes Raumklima“. Insbesondere im Schlafzimmer. Die Überlebenszeit von Bakterien, Viren und Milben nimmt zu, gleichzeitig haben die Bewohner mit trockenen Schleimhäuten zu kämpfen und sind anfälliger für Infekte.

Was also tun? Die Lüftungsanlage auszuschalten, ist – wegen der eingangs erwähnten Problematik – keine Option. Bleibt somit nur noch die Möglichkeit, die Luft aktiv zu befeuchten.

Beurer Luftbefeuchter LB 88Gegen trockene Luft: der Beurer Luftbefeuchter LB 88

Auf der Suche nach einem passenden Luftbefeuchter mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, sind wir dann recht schnell auf den Beurer LB 88 gestoßen. Der LB 88 arbeitet mit einer Ultraschall-Befeuchtungstechnologie und zeichnet sich dementsprechend durch eine hohe Befeuchtungsleistung aus. Somit eignet er sich – trotz seiner geringen Größe – für Räume mit bis zu 48 Quadratmetern.

Was mir ebenfalls gut gefallen hat: Der Ultraschallvernebler ist stufenlos verstellbar, die Wassererhitzung in drei Stufen zuschaltbar. Auf diese Weise kann man die abgegebene Menge an Wasserdampf optimal regulieren, je nachdem, wie trocken es im jeweiligen Raum ist. Über die zwei drehbaren Auslässe an der Oberseite, lässt sich zudem sicherstellen, dass sich die Feuchtigkeit gleichmäßig im Raum verteilt. Wer möchte, kann sogar Aromapads nutzen.

Beurer Luftbefeuchter LB 88Und dann wäre da noch der sechs Liter fassende Tank. Bei vielen anderen Luftbefeuchtern hat man das Problem, dass sie optisch zwar recht schick designt sind, der Wassertank aber recht klein ausfällt und ständig aufgefüllt werden muss. Das ist beim Beurer LB 88 nicht er Fall.

Kostenpunkt? Rund 80 Euro. Eine durchaus lohnende Investition, wenn man mit trockener Luft zu kämpfen hat.

Für Sie ausgesucht!

Team Beurer erfolgreich beim Einstein-Marathon

infoboard.de

Studie: App-gesteuerte Feedbackgeräte unterstützen Gewichtsreduktion

infoboard.de

Beurer erneut „verlässlicher Fachhandelspartner“ Nummer 1

infoboard.de

Stress ade: Beurer „ausgezeichnet“

infoboard.de

„maremed®“ von Beurer: Meeresklima für zu Hause

infoboard.de

Plus X Award: Beurer als „Innovativste Marke“ geehrt

infoboard.de

German Brand Award für Beurer

infoboard.de

Video-Test: Beurer Luftreiniger – LR 300

- "Für ein gesteigertes Wohlbefinden"

Sascha Gilly Israel

German Innovation Award für Beurer

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!