Meldungen

Exklusives Zubehör: Miele 3D-Druck-Vorlagen zum Download

Miele bietet seinen Kunden mit 3D4U als nach eigenen Angaben weltweit erstes Unternehmen seiner Branche eine größere Serie von 3D-druckbarem Zubehör an.

Den Anfang machen die Datensätze für zehn Objekte, die auf der Plattform Thingiverse zum kostenlosen Download bereitstehen. Darunter Küchenhelfer, Staubsauger-Zubehör und Nützliches für Heimwerker. Einige Modelle sind durch eigene Motive und Parameter individualisierbar.

„Mit 3D4U wollen wir unseren Kunden einen Zusatznutzen bieten und Ideen umsetzen, die wir in unserem umfangreichen Zubehörportfolio bislang noch nicht abbilden“, sagt David Buhl, 3D4U Projektleiter bei Miele. „Dabei fließt in alle Teile unsere Entwicklungskompetenz ein, zum Beispiel das Know-how aus mehr als 90 Jahren Bodenpflege bei Miele.“

Jedes 3D4U Zubehör enthält eine Beschreibung der empfohlenen Druck-Parameter und ist auf seine Herstellbarkeit mit einem sogenannten Fused-Layer-Modeling-Drucker (FLM-Drucker) erprobt. Für den 3D-Druck-Prozess empfiehlt Miele die Verwendung von Filamenten aus Polylactiden (kurz PLA). Das Material lässt sich auf haushaltsüblichen 3D-Druckern gut verarbeiten und hat eine hohe Verbreitung in der Community.

Im Angebot ist ein Bohrlochabsauger, dessen Design per Computersimulation strömungsoptimiert ist – analog der Produktentwicklung für Miele-Staubsauger. Am Griffrohr montiert, saugt sich dieses Zubehör an der Wand fest und sorgt so dafür, dass beide Hände zum Arbeiten mit der Bohrmaschine frei sind.

Für die Küche bietet 3D4U hilfreiches Zubehör zum Selberdrucken: zum Beispiel einen Kaffee-Clip. Damit lassen sich Verpackungen nach dem Öffnen wieder verschließen und der Inhalt über einen Drehverschluss einfach dosieren.

Alle Druckvorlagen stehen zum kostenlosen Download bereit.

Das könnte Sie auch interessieren!

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Christian Fritsch wird Nivona-Geschäftsführer

infoboard.de

Xiaomi steigt in Fortune Global 500 Liste auf

infoboard.de

Kärcher senkt CO2-Emissionen über 18%

infoboard.de

Ankarsrum: Grünes für die Küche

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de

IFA Keynote: Smart Home für eine nachhaltige Zukunft

infoboard.de