Meldungen

Euronics: Einlaufkinder beim Halbfinale der UEFA Women‘s Champions League

Einmal unter tosendem Applaus der Fans bei einem Champions League-Halbfinale ins Stadion einlaufen: Das Euronics Lux-Team in Köthen ermöglichte 22 Kindern dieses einmalige Erlebnis.


Im Rahmen des UEFA Women‘s Champions League-Spiels von Wolfsburg durften die Kinder vor dem Anpfiff in den Euronics Farben blau und gelb das Spielfeld betreten. Die Aktion war Teil des laufenden Engagements der Euronics Group für den Frauenfußball.

Nach ihrem großen Auftritt nahmen die Einlaufkinder aus Köthen und Umland auf den Rängen Platz und konnten gemeinsam mit ihren Eltern und Betreuern sowie Mitarbeitern des Fachgeschäftes das Spiel verfolgen.

Banner Messe im Netz Frühjahr 2022

„Uns persönlich lag es sehr am Herzen, den Kindern ein einmaliges Erlebnis zu bieten, an das sie sich noch lange erinnern. Denn welches Kind träumt nicht davon, seinen Vorbildern ganz nah zu sein und gleichzeitig das Halbfinale der Champions League zu eröffnen“, sagte Christoph Lux, Geschäftsführer des Euronic Lux-Team.

Die internationale Verbundgruppe, zu der auch Euronics Deutschland gehört, ist seit letztem Jahr offizieller Sponsor des UEFA Women‘s Football. Mit Almuth Schult hat im Halbfinale zudem die neue Euronics Markenbotschafterin das Tor der Wolfsburgerinnen gehütet. Schult steht auch im Zentrum einer deutschlandweiten Kampagne und der Podcastreihe „Radio Schult@Euronics“.

Das könnte Sie auch interessieren!

Euronics Langer verdoppelt Umsatz dank Neuausrichtung

infoboard.de

Die Fortsetzung: „Kennen Sie Galaxus?“

infoboard.de

Besuch bei der Groupe SEB: Fühlen & Ausprobieren sind ohne Alternative

Matthias M. Machan

Weichenstellung: Manfred Erdmann neuer Vertriebsdirektor bei Menz & Könecke

infoboard.de

ElectronicPartner und DHL mit „grüner“ Mobilität

infoboard.de

Warum plötzlich jeder einen Staubsauger-Roboter will …

infoboard.de

Lifestyle Innovation Award: Start in neue Bewerbungsrunde

infoboard.de

expert Wallraff gewinnt Kreativpreis des Mittelstandsverbundes

infoboard.de

HEPT-Auftakt in Frankenthal: „Man trifft sich im Wohnzimmer“

Matthias M. Machan