Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Meldungen

EK: Trends aufspüren – Verbindungen stärken

EK Retail stellte auf der IFA mit neuem Stand am Eingang der attraktiven Halle 4.1 (Martin Wolf: „Wir wollten in die ProBusiness-Halle. Hier sind die Händler, an dir wir adressieren.“) einmal mehr das Markenstore-Konzept electroplus küchenplus vor, das (nicht nur) mit hoher Schlagzahl die Branche bewegt: Vor kurzem wurde bereits die Eröffnung des 72. Standortes gefeiert.


„Die Branche braucht nach einem schwierigen 1. Halbjahr dringend kreative Impulse. Wir sind nach Berlin gekommen, um genau diese zu setzen. Unsere Konzeptpartner kennen die Stärken von electroplus küchenplus, alle anderen Fachhändler können sie auf der IFA kennenlernen. Außerdem haben wir gemeinsam mit innovativen Herstellern kreative Vermarktungsideen entwickelt, die die Konsumstimmung wieder aufhellen sollen“, so EK Retail Vorstand Jochen Pohle im Rahmen eines Pressegesprächs in Berlin. Und weiter: „Wir brauchen die IFA. Nirgendwo anders werden neuheiten besser präsentiert.“

Freuen sich über einen bärenstarken Auftritt in Berlin (v.l.): Jochen Pohle (Chief Retail Officer) und Martin Wolf (Leiter Vertrieb und Marketing Elektro, Küche, Licht).
Freuen sich über einen bärenstarken Auftritt in Berlin (v.l.): Jochen Pohle (Chief Retail Officer) und Martin Wolf (Leiter Vertrieb und Marketing Elektro, Küche, Licht).

Starke Konzeptleistungen

Auf der Weltleitmesse für Consumer Electronics und Home Appliances zeigten die Bielefelder, warum ihre Markenstore-Lösung bei den Fachhändlern aus dem Elektro- und Küchenbereich und ihren Kunden so gut ankommt. Neben den bekannten Qualitäten liefert das Team um Martin Wolf, EK Retail Vertriebs- und Marketingleiter Elektro, Küche, Licht, hier eine ganze Reihe überzeugender Argumente in Form neuer Konzeptleistungen. Dazu gehört das Update des Store Designs mit Premium-Möbeln, LED-Videowall, Duftmarketing und Sounddusche, das für Wohlfühlatmosphäre in den Geschäften sorgt.

Und das nicht nur bei den Kunden: Die hohen Liefergeschwindigkeiten der Möbel machen auch den Händlern Spaß. „Auch auf einer vergleichsweise kleinen Fläche bieten wir den Kunden Außerordentliches“, so Wolf.

Auf dem Messestand konnten sich die Fachbesucher zudem einen Eindruck über den Ausbau der exklusiven Großgeräte-Range informieren. „Hier punkten unsere Handelspartner mit Hausgeräten, die in Sachen Funktion, Ressourcenschonung, Komfort und Design spitze sind und über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis verfügen“, so Martin Wolf.

Aus dem Marketing-Bereich stellten die Bielefelder die neusten Entwicklungen ihres 360-Grad-Konzeptes vor, das den Händler mit der personalisierten Umsetzung sämtlicher Offline- und Online- Aktivitäten in den Mittelpunkt stellt. Dabei geht EK auch beim Werben um Fachkräfte z. B. mit dem Online-Angebot der „60-Sekunden-Bewerbung” und vielen weiteren, wirkungsvollen Maßnahmen.

Spannende Industriepartner

Am IFA-Messestand ist das EK Team an den fünf Messetagen traditionell nicht allein. Die Partnerunternehmen Jura, Grohe, Hoogo und das Start-up „Our Greenery“ (Indoor Farming mit Tisch- und Raumgärten) stellten ihre Highlight-Produkte vor, die das Angebot in den electroplus küchenplus-Häusern in Kombination mit neu entwickelten Ladenbauelementen noch attraktiver machen sollen.

Für die EK Verantwortlichen war die IFA auch in diesem Jahr nicht nur Schaufenster für neue Branchentrends oder das eigene Leistungsangebot. „Wir hatten immens viele gute Gespräche mit allen Akteuren der Branche, denn die Vernetzung von Mensch zu Mensch bleibt bei allem technologischen Fortschritt eine der wesentlichen Voraussetzungen für den gemeinsamen Erfolg“, so Martin Wolf.

Das könnte Sie auch interessieren!

HEPT 2024: Begeisterung bei allen Beteiligten

infoboard.de

Digitales Recruiting: „Wir bewerben uns beim Bewerber“

Matthias M. Machan

„küchenplus Ketels“ auf Föhr: „Wenn wir gehen, können Sie kochen!“

infoboard.de

Messe „spoga+gafa“ Mitte Juni: Die Personalisierung des BBQs

infoboard.de

EK ist „Top Ausbildungsunternehmen 2024“

infoboard.de

Zukunftstag 2024: 32 Schülerinnen und Schüler entdecken die expert-Zentrale

infoboard.de

expert EM-Kampagne mit Rudi Völler

infoboard.de

Telering: Die Technik-Profis zeigen Flagge

infoboard.de

Loewe hat Kaffeedurst: Premiere für die „aura.pure“

infoboard.de