Markt & Branche

Ecovacs: Die Zukunft des intelligenten Zuhauses

Ecovacs präsentiert auf der CES 2024 mit neuentwickelten Robotern für die Boden-, Decken-, Fenster- und Rasenpflege die Zukunft des intelligenten Haushalts.


Der Deebot X2 Combo erweitert den leistungsstarken Deebot X2 Omni Saugroboter um einen Handstaubsauger – und macht ihn somit noch vielseitiger einsetzbar.


Mit modernsten Funktionen ausgestattet, verkörpern der Deebot X2 Combo, eine neue Version des Deebot X2 Omni, und der Winbot W2 Omni wie kein anderes Produkt das Markenversprechen „Robotics for all“. So ist der Deebot X2 Combo der erste Deebot, der Matter-fähig ist. Der universelle Smart-Home-Standard Matter macht es möglich, dass verschiedene Komponenten problemlos miteinander interagieren können.

Er verfügt über verbesserte Sprachsteuerung und optimiert die vollautomatische Hausreinigung mit seiner sehr hohen Präzision und Gründlichkeit beim Säubern von Hartböden, Teppichen, Sofas, Vorhängen oder Decken.

Der Fensterreinigungsroboter Winbot W2 Omni kann auch so hohe Fenster erklimmen, die für Menschen selbst im Stehen mit ausgestrecktem Arm nicht erreichbar sind.
Der Fensterreinigungsroboter Winbot W2 Omni kann auch so hohe Fenster erklimmen, die für Menschen selbst im Stehen mit ausgestrecktem Arm nicht erreichbar sind.

Smarte Lösung für den Fensterputz

Der Winbot W2 Omni ist jetzt mit einer All-in-One-Station ausgestattet, die ihn zum portabelsten Fensterreinigungsroboter auf dem Markt macht. Hausbesitzer müssen bei der Reinigung ihres Zuhauses nicht länger selbst Hand anlegen – stattdessen übernehmen die smarten Lösungen von Ecovacs die verschiedenen Aufgaben. Das gilt übrigens auch für den Mähroboter Goat GX 600. Er nutzt eine ähnliche Navigationstechnologie wie die Deebots, um die automatische Rasenpflege zu vereinfachen.

Seit 25 Jahren leistet Ecovacs mit seiner Robotertechnik Pionierarbeit im Bereich der intelligenten Reinigungslösungen für den Haushalt, die die Menschen im Alltag entlasten. Dafür erweitert Ecovacs kontinuierlich sein Portfolio, definiert so Aufgaben im Haushalt neu und treibt Innovationen auf dem Markt für Haushaltsroboter weiter voran.

„Unser Engagement für die Neugestaltung der smarten Hausreinigung geht weit über technologische Innovationen hinaus“, betont David Qian, stellvertretender Vorsitzender der Ecovacs-Gruppe und CEO von Ecovacs Robotics. Und weiter: „Unser Ziel ist es, Menschen von ihren täglichen Routineaufgaben im Haushalt zu befreien und ihnen mehr Zeit für die Dinge zu geben, die sie lieben – egal, ob mithilfe unserer Boden- und Fensterreiniger oder Rasenmäher.“

Auch neu: Der Mähroboter Goat GX 600 mit Hindernisvermeidung und intelligenter Navigation.
Auch neu: Der Mähroboter Goat GX 600 mit Hindernisvermeidung und intelligenter Navigation.

Innovationen im Rampenlicht

Auf der CES 2024 stehen gleich mehrere Heimroboter-Innovationen im Rampenlicht, darunter eine neue Variante vom X2 Omni, dem ersten Deebot mit quadratischem D-Profil für eine noch präzisere Reinigung bis in die kleinsten Ecken. Der Deebot X2 Combo geht einen Schritt weiter, indem er diese noch einmal steigert: Er erweitert den Deebot X2 Omni Saugroboter um einen Handstaubsauger – und macht ihn somit noch vielseitiger einsetzbar.

Der Deebot X2 Combo ist das erste Staubsaugersystem von Ecovacs für das ganze Haus, macht gleich mehrere separate Reinigungsprodukte überflüssig und schafft Platz für die wirklich wichtigen Dinge im Haus. Das intelligente Gerät eignet sich für Wohnungen und Häuser jeglicher Größe, egal ob klein, mittel oder groß.

Geliefert wird der Deebot X2 Combo samt All-in-One-Basisstation mit doppelter Staubabsaugung, die seinen Nutzern lästige Aufgaben wie das Aufladen, Entleeren, Nachfüllen und vielem mehr abnimmt. Neben einem Mopp-Reinigungssystem, das heißes Wasser zum Waschen des Mopps und heiße Luft zum Trocknen verwendet, bietet die kompakte, elegante Station eine praktische Absaugfunktion ohne dass man sich die Hände schmutzig macht. 

Nach getaner Arbeit fährt der Deebot zurück zur Station, entleert, reinigt und lädt sich automatisch für die nächste Aufgabe auf. Ist der Nutzer mit dem Handstaubsauger fertig, kann er ihn einfach wieder in die Station stellen und auch der Handstaubsauger wird automatisch in den Staubbeutel der Basisstation entleert.

Die Verfügbarkeiten der Geräte werden für den DACH-Markt zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren!

EK Partner gehen auf Messe-Tour: „Join us in Chicago“

infoboard.de

Frühjahrtagung: expert schmeißt Dyson raus!

Matthias M. Machan

Euronics Kongress: „Service steht für Wachstum!“

Matthias M. Machan

KOOP 2024: „Eine geniale Veranstaltung!“

Matthias M. Machan

gfu Aufsichtsrat: Christian Gerwens folgt auf Frank Jüttner

infoboard.de

EK LIVE: Fachbesucher aus weiten Teilen Europas

infoboard.de

Ambiente 2024: Positives Messefazit bei Caso

infoboard.de

Ambiente & Co.: Ein Fest der Rekorde

infoboard.de

Graef kürte Sieger: Innovativ. Kreativ. Unverwechselbar.

infoboard.de