Rotalgen gegen Plastikmüll: Mit MarinaTex gewinnt Lucy Hughes den James Dyson Award.
Rotalgen gegen Plastikmüll: Mit MarinaTex gewinnt Lucy Hughes den James Dyson Award.
Meldungen

Dyson Award für Kunststoffalternative aus Fischabfall

Mit ihrer Erfindung MarinaTex hat Lucy Hughes aus England den internationalen James Dyson Award gewonnen. Hughes widmet sich mit ihrem Projekt MarinaTex einem der aktuellsten Probleme der Menschheit. Im Jahr 2016 produzierten die über 7 Milliarden Menschen auf der Erde über 320 Millionen Tonnen Kunststoff. Das entspricht dem Gewicht von über 800.000 Eiffeltürmen. Die Lösung hierfür könnte MarinaTex sein, eine biologisch abbaubare Kunststoffalternative.

James Dyson kommentiert: „Dieses Jahr haben mehr weibliche Teilnehmerinnen denn je teilgenommen, was uns besonders freut. Letztendlich haben wir uns für die Idee entschieden, auf die die Welt am wenigsten verzichten kann. MarinaTex wird sich durch weitere Forschungs- und Entwicklungsschritte weiterentwickeln und ich hoffe, dass es irgendwann Teil der globalen Antwort auf das Überangebot von Einwegkunststoffen wird.“

--- Banner ---
Banner Samsung QuickDrive

MarinaTex ist ein Biokunststoff aus lokal gewonnenen Rotalgen und organischen Fischabfällen, die normalerweise auf einer Deponie landen oder verbrannt werden. Daraus lässt sich ein transparentes und flexibles Folienmaterial, das ideal für Einwegverpackungen geeignet ist, herstellen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Beurer setzt auf Barber-Shop daheim

infoboard.de

Nah am Kunden auch im Norden: Jura mit neuer Vertriebsstruktur

infoboard.de

Wertgarantie: Patrick Döring übernimmt den Vorstandsvorsitz

infoboard.de

Küchen-Karrieren bei Bauknecht

infoboard.de

Sommer. Sonne. Gastroback.

infoboard.de

Testsiege & Produkt-Champion: WMF räumt ab

infoboard.de

Stylischer Aroma-Verstärker: Smeg Filter-Kaffeemaschine

infoboard.de

German Brand Awards für Severin

infoboard.de

Medisana strahlt: German Brand Award & Most Innovative Brand

infoboard.de