Markt & Branche

Die HEPT kommt: Sieben Marken, zehn Städte

Print Friendly, PDF & Email

Nach den Absagen der Ambiente und der KOOP als Präsenz-Messe endlich eine gute Nachricht: Die HEPT kommt – und das live und so persönlich erlebbar, wie es die Besucher seit fast zwei Jahrzehnten kennen und schätzen. Die HighEventProductTour bringt einmal mehr ausgesuchte Top-Brands und Produkte in zehn deutsche Städte und gibt den Partnern aus dem Fachhandel eine ideale Gelegenheit zur Information und zum Austausch von Expertise, Erfahrungen und Trends.


Von Hamburg bis München, von Berlin bis Bochum kommt die HEPT in alle Regionen der Republik und zeigt, was die Produkte, Lösungen und Innovationen der teilnehmenden Marken zu bieten haben. Mit von der Partie sind in diesem Jahr AEG/Electrolux, Beurer, Jura und Jura Gastro, Kärcher, Liebherr und Miele. Tour-Auftakt ist am 25. April in Frankenthal. Das Finale findet am 12. Mai in Nürnberg statt.

Nicht ohne Grund hat sich die HEPT als Ur-Mutter aller Hausgeräte-Roadshows in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einem echten Publikumsmagneten für die Elektrogeräte-Branche entwickelt. Attraktive Produkte und innovative Technologien sind hierfür ebenso entscheidend wie die Gelegenheit zur Begegnung und zu ausführlichen Gesprächen in zwangloser Atmosphäre.

Einzigartiges Konzept

Mit ihrem wohl einzigartigen Konzept ist das Informations- und Dialogforum längst zum festen Termin und zu einem echten Jahreshighlight der Branche geworden. Die Veranstalter freuen sich, die HEPT wieder in die Städte bringen zu können und ihr damit ihren ursprünglichen Charakter zurückzugeben.

Zehn Städte besucht die HEPT zwischen dem 25. April und dem 12. Mai. Los geht’s in Frankenthal im großen Saal des Congressforums. Am 26. April steht der Dome des Europa-Parks in Rust auf dem Programm, bevor am 27. die Phoenixhalle im Stuttgarter Römerkastell zur HEPT-Location wird. Am 28. geht es in das Event Forum der BMW Welt in München.

Dann geht es hoch in den Norden: Am 2. Mai ist die HEPT in der Hamburger Fischauktionshalle, am 3. Mai in der Convention Hall 1 des Estrel Congress Centers in Berlin. Am 5. Mai geht es nach Mainz in die Halle 45, am 9. Mai nach Bochum in den Großen Saal des Ruhr Congresses. Den Abschluss bilden das Kölner Palladium am 10. Mai sowie das Nürnberger Ofenwerk am 12. Mai.

Die teilnehmenden Unternehmen repräsentieren auch bei der diesjährigen HEPT-Tour wieder die Crème de la Crème der deutschen Hausgeräte-Markenwelt und zeigen das hohe Innovationspotenzial im Bereich Elektrogeräte und Lösungen für den gewerblichen und privaten Einsatz.

Wie in den vergangenen Jahren haben die Veranstalter die Öffnungszeiten des Events so gelegt, dass ein Besuch nach Ladenschluss problemlos möglich ist. Damit haben alle Beteiligten Gelegenheit, den Stress des Arbeitstages hinter sich zu lassen und die Möglichkeiten, die ihnen die HEPT bietet, entspannt zu genießen.


Mehr Informationen zur HEPT finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

Kostenlos: Ambiente Online-Event „Future Retail“

infoboard.de

area30 & cube30 mit 130 Ausstellern & Outdoorküchen

infoboard.de

Grenzenloses Grill- & Genuss-Vergnügen

Matthias M. Machan

Vorbereitungen für IFA 2022 laufen auf Hochtouren

infoboard.de

Messe „Trends Up West“: Die August-Ausgabe ist ausgebucht

infoboard.de

Severin zeigt World of eBBQ

infoboard.de

Neue Doppelspitze für die IFA

infoboard.de

HEPT in Bestform: Live. Lebhaft. Direkt.

Matthias M. Machan

Gastroback kommt auf die IFA

infoboard.de