Meldungen

Bialetti: Koffeinstarkes Gesamtkonzept

Print Friendly, PDF & Email

Bialetti bietet mit seinen Produkten die nach eigenen Angaben „wahrscheinlich flexibelste Kaffeestation für die Zubereitung von perfektem italienischen Caffé“. Durch den geringen Energieverbrauch und ausschließlich kompostierbarem Abfall ist sie wohl auch eine der nachhaltigsten.


Bereits Alfonso Bialetti hatte das Gesamtkonzept im Blick: Die richtige Komposition der Kaffeemischung, die ausgewogene Röstung und der angepasste Mahlgrad bildeten ebenfalls zentrale Komponenten. Deshalb ist es logisch, dass Bialetti heute neben den Produkten für die Zubereitung des Kaffees auch eigene, für das Brühverfahren optimierte Kaffeesorten anbietet.

Mit Moka Kaffeekocher und Milchaufschäumer sowie dem Espressokocher Brikka lassen sich mehr als nur die fünf beliebtesten Kaffeespezialitäten der Deutschen herstellen: Latte Macchiato, Caffé Latte, traditioneller Kaffee, Cappuccino und Espresso.

Die Komponenten kommen ganz ohne Stromanschluss aus und können auf jeder Herdart (jetzt auch mit Induktion!) eingesetzt werden. Durch die verwendeten Materialien, wie der Verbindung von Aluminium und Edelstahl, wird die Hitze perfekt dosiert weitergeleitet. Außerdem kann, egal welche Spezialität zubereitet wird, auf anschließende Spülgänge verzichtet werden, in den meisten Fällen reicht ein wenig Wasser, um die Reste des Kaffeemehls zu entfernen.

Das Sortiment der Kaffees von Bialetti umfasst fünf Sorten – vom Classico über den Intenso bis hin zum Delicato, Nocciola und Deka. Durch die italienische Röstungsmethode werden die differenzierten Geschmacksrichtungen der jeweils 100%-Arabica-Mischungen herausgearbeitet. Aber selbstverständlich lässt sich der Bialetti-Kaffee auch in anderen Brühverfahren zubereiten Deshalb bietet Bialetti seine beiden bevorzugten Sorten auch als ganze Bohnen an.

Mit punktuellen Promotions unterstützt Bialetti in diesem Sommer den weiteren Aufbau der Markenbekanntheit: Eine gemeinsam mit „tegut“ durchgeführte Verkaufsaktion rückt mit dem Klassiker Moka in Rot, dem Kocher Venus in Edelstahl, einem French Press-Bereiter sowie einem Milchaufschäumer das breite Spektrum des Sortimentes in den Blick.

Eine Kooperation mit Rommelsbacher, bei der eine mobile Kochplatte von Rommelsbacher zusammen mit der Bialetti Brikka, zwei Bialetti-Glastassen sowie einer Packung Bialetti Perfetto Moka-Kaffee angeboten werden, zeigt die Flexibilität der Zubereitungsmethode auf.

Mit der Niederlassung in Deutschland steht ein direkter Ansprechpartner des italienischen Traditionsunternehmens bereit, auf individuelle Gegebenheiten angepasste Promotions zu initiieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

Megatrend Grillen: Neues Zubehör & neue Messe

infoboard.de

Beurer: Fachhandelsmagazin‘22 & Gewinnspiel

infoboard.de

LightAir übernimmt Cair AB aus Finnland

infoboard.de

Kenwood unterstützt Handelspartner: Cookies backen, Cashback sichern

infoboard.de

Das war’s: AO macht Deutschland dicht

Matthias M. Machan

„Der Handel muss aktiv Kundenbindung betreiben!“

Matthias M. Machan

Nedis feiert 40. Geburtstag: Dynamisches Wachstum vom Start weg

infoboard.de

“Wir brauchen Ideen. Wir brauchen Mut und Zuversicht!”

Matthias M. Machan

Ganzheitliche Gesundheitsvorsorge: Gesundes Lächeln, gesunder Körpe

infoboard.de