Will die Zusammenarbeit mit den Küchenherstellern weiter ausbauen: Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung Grundig Intermedia GmbH und Beko Deutschland GmbH.
Will die Zusammenarbeit mit den Küchenherstellern weiter ausbauen: Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung Grundig Intermedia GmbH und Beko Deutschland GmbH.
Meldungen

Beko jetzt Mitglied der AMK

Um seine dynamische Entwicklung fortzusetzen ist Beko Deutschland der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) beigetreten.

Die konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse des Handels und der Konsumenten ist eines der Ziele, das die zur Arçelik-Gruppe gehörenden Marken Grundig und Beko in Deutschland im Rahmen ihres Strategieprogramms Ambition 2020+ verfolgen.

Banner Samsung QuickDrive

„Damit knüpfen wir an den Erfolgskurs unseres Unternehmens an und machen den nächsten Schritt, um uns mit den Marken Beko und Grundig als relevanter Einbau-Player nachhaltig am Markt zu positionieren“, sagt Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung Grundig Intermedia und Beko Deutschland.

„Wir haben uns intern personell neu aufgestellt und konnten unsere Aktivitäten mit den Küchenherstellern in den vergangenen Monaten bereits ausbauen. Als Mitglied der AMK werden wir nun den Austausch mit ihnen weiter intensivieren und einen wertvollen Beitrag leisten, neue Standards im Küchengeschäft zu setzen.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Wertgarantie: Keine Profi-Tour 2020

infoboard.de

Grundig / Beko: Bereit für den Handel auf der IFA

infoboard.de

BSH: Virtuelle Markenplattformen statt Messe

infoboard.de

Küchenmeile A30: Auch Bauknecht nicht dabei

infoboard.de

Smeg verlängert Garantie auf 5 Jahre

infoboard.de

Medisana liefert FFP2-Masken

infoboard.de

Jura: Neues Logistikzentrum im Hunsrück

infoboard.de

Graef-Geschenk zum 100-jährigen Geburtstag

infoboard.de

Gorenje: Trendwende seit Juni

infoboard.de