Ausprobiert: Caso Café Crema One Kaffeevollautomat

Caso Café Crema One Kaffeevollautomat

Der Caso Café Crema One ist ein kompakter Kaffeevollautomat, mit dem sich alle gängigen Kaffeespezialitäten im Handumdrehen zubereiten lassen.

Kaffeevollautomaten werden immer beliebter – dementsprechend groß ist die Auswahl an verfügbaren Modellen. Mit dem Café Crema One hat Caso einen Kaffeevollautomaten im Sortiment, der nicht nur hervorragenden Kaffee zubereitet, sondern auch durch sein schickes, kompaktes Design besticht. Die Highlights im Überblick:

  • Platzsparend dank besonders schlankem Design
  • Vorbrüh-Funktion für perfektes Kaffeearoma
  • Display mit intuitiver Sensor-Touch Bedienung
  • Innovatives Heizsystem: im Handumdrehen startbereit
  • Praktische Heißwasser-Funktion zur Zubereitung von z.B. Tee
  • Dampfdüse für das Erwärmen und Aufschäumen von Milch
  • Extra leises Edelstahl-Kegelmahlwerk
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf bis 160mm Tassenhöhe
  • Integrierte Tassenbeleuchtung
  • Leichte Reinigung durch entnehmbare Brüheinheit
  • Großzügiger Bohnenbehälter mit 160 g Kapazität
  • Pumpendruck: max. 19 bar
  • Energiesparende Abschaltautomatik
  • Hochwertige Edelstahl-Abtropffläche
  • Kaffeesatzbehälter von vorne entnehmbar

Caso Café Crema One: Edles Multitalent

Caso hat sich bei der Café Crema One auf das Wesentliche beschränkt: Es gibt weder ein Display noch anderen Schnickschnack. Stattdessen befinden sich auf der Oberseite fünf Sensor-Touch-Tasten, mit denen sich auf Knopfdruck Kaffee, Espresso, heißes Wasser und Milchschaum zubereiten lassen. Wassertank und Bohnenbehälter sind ebenso unauffällig in das schlanke Gehäuse integriert wie der Kaffeesatzbehälter und die Brüheinheit. Letztere lässt sich entnehmen und dadurch kinderleicht reinigen – ein wichtiger Punkt bei einem Kaffeevollautomaten.

Caso Café Crema One KaffeevollautomatCaso Café Crema One Kaffeevollautomat

In der Praxis erweist sich die Café Crema One als vergleichsweise schnell einsatzbereit und leise. Dafür sorgen das innovative Heizsystem sowie das Edelstahl-Kegelmahlwerk. Über die Verstellung des Mahlgrades kann zudem unterschiedlichen Kaffeeröstungen Rechnung getragen werden.

Der Caso Café Crema One Kaffeevollautomat steht für rund 500 Euro unter eurem Weihnachtsbaum.