Im Jubiläumsjahr nur digital: die area30.
Im Jubiläumsjahr nur digital: die area30.
Meldungen

area30: Dieses Jahr nur im Online-Format

Die diesjährige area30 wird ausschließlich als Online-Veranstaltung stattfinden. Messeveranstalter Trendfairs erklärt, dass der Entschluss in Abstimmung mit allen interessierten sowie gebuchten Ausstellern erfolgte. Damit ist das Jubiläumsevent zugleich die Premiere für eine virtuelle area30.

Mit dem neuen Online-Format finden die „Besucher“ einen schnellen Zugang zur Neuheitenshow area30. Veranstalter und Aussteller gehen dank der damit niedrigeren Zugangsschwellen zudem von einer Erweiterung des Besucherpotenzials aus.

AEG Meer Sauber Machen

Michael Rambach, Gründer und Gesellschafter von Veranstalter Trendfairs: „Der Küchenhandel braucht neue Impulse für sein Business. Die Verbraucher schichten gerne ihre verfügbaren Mittel zugunsten der häuslichen Innenausstattung um. Nicht zuletzt dank dieses Nachfragesogs wird die digitale Variante der area30 für Fachbesucher einen wertvollen Impuls leisten. Alle unserer ursprünglich gebuchten Aussteller sind eingeladen an der digitalen area30 teilnehmen. Wir haben dazu die Teilnahme an der Online-Variante sehr attraktiv gestaltet. Für die nächste physisch stattfindende area30 in 2021 haben uns jetzt bereits nahezu alle diesjährigen Aussteller ihre Teilnahmezusage erteilt.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Verschoben! Ambiente erst im April 2021

infoboard.de

Jura: Digitale Saisonimpulse

infoboard.de

„EK LIVE“: Wieder Lust auf Handeln, Ordern & die persönliche Begegnung

Matthias M. Machan

expert 100% virtuell: 12 Tage Hauptversammlung

infoboard.de

Bauknecht: Das Comeback des Kochens

Matthias M. Machan

Samsung bricht Küchen-Konventionen

infoboard.de

Den Einzelhandel stärken: „Nicht nur klicken, auch anfassen!“

infoboard.de

Herbstgutachten 2020: Innenstädte in Gefahr

infoboard.de

Gorenje und Hisense auf der Küchenmeile A30

infoboard.de