--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Grillen ohne Kompromisse: Sevo ist das Top-Modell der eBBQ-Range von Severin.
Grillen ohne Kompromisse: Sevo ist das Top-Modell der eBBQ-Range von Severin.
Markt & Branche

Angrillen! Für Severin ist eBBQ die Zukunft

Im vergangenen Jahr hat Severin mit der Sevo-Range erfolgreich eine für das Unternehmen „neue Epoche des Grillens“ eingeläutet. Mit der Auszeichnung „KüchenInnovation des Jahres 2020“ kürten Verbraucher den Sevo zum besten Produkt in der Kategorie Grillen, gefolgt vom „German Design Award 2021“ und dem „German Brand Award 2020“ für die Markteinführung. Diese Erfolgsgeschichte soll jetzt weitergeführt werden.

Jura Z10 für hot & cold Kaffeespezialitäten

„Wir fühlen uns bestätigt, dass Severin mit eBBQ ganz im Trend liegt und den Zeitgeist getroffen hat. Ein Wechsel hin zu mehr Einfachheit, hin zu noch mehr Flexibilität am Grill“, erklärt Alexander Kolisch, neuer Director Digital & Marketing bei Severin. Und weiter: „Wir sind hier noch nicht am Ende. Vielmehr sehen wir uns erst am Anfang der Reise. In der Digitalisierung mit all ihren Herausforderungen sehen wir vor allem auch die Chance, das Thema eBBQ über den reinen Grill als physisches Produkt hinaus weiterzuentwickeln und so auch in neue Zielgruppen zu tragen. Wir wollen dieses Jahr dazu ein paar spannende Geschichten erzählen.“

Neue Zielgruppen

Cocooning und Downsizen, also auch mit weniger auskommen, und eine neue Wertschätzung für Lebensmittel bewegen die neuen Zielgruppen, die eBBQs kaufen. Natürlich denkt man bei Severin – getreu der Tradition, dem Kunden das Leben durch hinterlegte Programme etwas einfacher zu machen – auch darüber nach, wie man den „Digital Natives“ und zukünftigen Zielgruppen noch smarter begegnen kann.

„In der Digitalisierung sehen wir auch die Chance, das Thema eBBQ über den reinen Grill als physisches Produkt hinaus weiterzuentwickeln und so auch in neue Zielgruppen zu tragen“, Alexander Kolisch, Director Digital & Marketing, Severin.
„In der Digitalisierung sehen wir auch die Chance, das Thema eBBQ über den reinen Grill als physisches Produkt hinaus weiterzuentwickeln und so auch in neue Zielgruppen zu tragen“, Alexander Kolisch, Director Digital & Marketing, Severin.

In der jetzt anlaufenden Saison will Severin seine „ganze Werbe-Power“ in die Unterstützung der Handelspartner wie in die digitale Kommunikation der eBBQ-Range mit dem Top-Produkt Sevo setzen.

Die bestehenden Sevo-Modelle werden für diese Saison mit passendem Zubehör ergänzt. Pulled Pork mit Raucharoma durch eine Smoke-Box auf dem Elektrogrill ist vielleicht ungewohnt, aber geschmacklich ein Volltreffer. Auch ein neuer Pizzastein, ein Gusseisen-Rost und eine Planchaplatte funktionieren perfekt auf diesen Grills. Sagt nicht nur Severin, sondern auch Grill-Botschafter, die die Grills intensiv getestet haben.

Die Technik der Top-Modelle der eBBQ-Range gibt einiges her: etwa 500 °C direkt am Grillgut in nur zehn Minuten, Temperatursteuerung in 10-Grad-Schritten, ein hochwertiges OLED-Display und durchdachte Details wie die SafeTouch-Oberfläche. Zusätzlich eignet sich ein flexibler Temperaturbereich (80 – 320 °C) für Slow-Grilling während die BoostZone (bis zu 500 °C) für Rindersteaks und das scharfe Angrillen mit maximalen Röstaromen wie geschaffen ist.

Christian Strebl, Sprecher der Geschäftsführung, dazu: „Auch in 2021 wird Severin den Handel durch vielfältige Social Media- und Marketing-Aktivitäten mit ansprechendem Content unterstützen. Die momentan unsicheren Rahmenbedingungen für unsere Partner erfordern angepasste Marketingaktivitäten. Wir haben uns dafür entschieden, die direkte und messbare Zuführung von Leads zu unseren eBBQ-Partnern, online wie offline, zum Ziel für dieses Jahr zu machen. So unterstützen wir aktiv mit einer Kombination von neuen und hochwertigen POS-Konzepten für die Fläche sowie hochwertigen digitalen Produkterlebnissen, die neugierig machen und Vorverkäufe für unsere Partner generieren.“

Im vergangenen Jahr noch live: Christian Strebl, Sprecher der Geschäftsführung von Severin, erklärte das PoS-Konzept für die Sevo-Modelle.
Im vergangenen Jahr noch live: Christian Strebl, Sprecher der Geschäftsführung von Severin, erklärte das PoS-Konzept für die Sevo-Modelle.

Attraktive Lösungen für den POS

Die POS-Präsentation, die Severin für die eBBQ-Geräte konzipiert hat, stellt das Unternehmen dem Handel zur gezielten Förderung der Flächenproduktivität zur Verfügung. Entweder als aufmerksamkeitsstarke und modular bespielbare Insel-Lösungen oder als zielgerichtete Zweitplatzierung der Ware auf einer Grundfläche von maximal zwei Euro-Paletten. Eben viel Raum, um Lust auf eBBQ zu machen. „Wir sind überzeugt, dass die Verbraucher unsere Produkte nicht ausschließlich online bestellen werden, sondern auch die persönliche Beratung und das Erlebnis am POS suchen, sobald es die äußeren Umstände wieder zulassen“, so Strebl abschließend.

Warten auf ihren Einsatz nach dem Lockdown: die POS-Materialen für den Sevo.
Warten auf ihren Einsatz nach dem Lockdown: die POS-Materialen für den Sevo.

Das könnte Sie auch interessieren!

Tefal Heißluftfritteuse Easy Fry Grill & Steam

Heißluftfritteuse, Grill, Dampfgarer in einem Gerät

infoboard.de (BJ)

Tefal Raclette & Crepes

Raclette-, Grill- und Crêpe-Maker-Funktion, Grillplatte, Crêpe-Platte, 8 Raclette-Pfännchen

infoboard.de (BJ)

Rommelsbacher Back & Grill Ofen

Drehspieß, Umluft, 3 Einschubebenen, 37 Liter Backraum

infoboard.de (BJ)

Liebherr: Zukunftsweisende Features & Top-Design

infoboard.de

PlasmaMade im TV: Gezielt den Fachhandel unterstützen

infoboard.de

Falmec: Lüftungstechnik schafft Lebensqualität

infoboard.de

Forum 26: Küppersbusch und Teka präsentieren Produktneuheiten

infoboard.de

Amica auf der area30: Neue Designlinie Stripe mit Backöfen

infoboard.de

„Live. Love. Cook.“

infoboard.de