Die Ambiente Academy 2020 blickt in die Zukunft der Konsumgüterbranche im globalen Markt.
Die Ambiente Academy 2020 blickt in die Zukunft der Konsumgüterbranche im globalen Markt.
Meldungen

Ambiente Academy 2020: Zukunft der Konsumgüterbranche

Die Ambiente Academy in Frankfurt bietet vom 7. bis 11. Februar 2020 einen Blick in die Zukunft der Konsumgüterbranche. Einzelhändler erfahren, was den globalen Markt bewegt. Kenner unterschiedlicher Disziplinen diskutieren an allen fünf Messetagen auf den Vortragsbühnen der Halle 9.1 E92 und der Halle 11.1 E51 die Herausforderungen im Einzelhandel.

Im Fokus stehen aktuelle Trends, Konzepte und Praxistipps: Storeinszenierung, Markenbildung, Trends und deren Umsetzung im Schaufenster, Customer Journey, Social Media-Trends und der Digitalisierung des Handels. Außerdem präsentieren die Branchenkenner optimale Produktplatzierungen und erläutern die besten Multichannel-Strategien.

--- Banner ---
Banner Samsung QuickDrive

Das klassische „Webrooming“ oder „Showrooming“ sind nur zwei der Veränderungen der Kunden von heute. Wohin es gehen kann und warum man von diesen Begriffen wegkommen sollte, erläutert Benjamin Talin von MoreThanDigital.info. Der Digital Transformation-Experte erklärt am Messemontag in seinem Vortrag „Showrooming meets Webrooming – Das veränderte Einkaufsverhalten“ die digitale Transformation im Markt.

Hier das vollständige Programm der Ambiente Academy als » PDF.

Das könnte Sie auch interessieren!

Miele auf der IFA: Presse ja, Handel nein

infoboard.de

Euronics: Generalversammlung am 6. September auf dem IFA-Gelände

infoboard.de

Küchenmeile A30: Auch Grundig und Beko setzen aus

infoboard.de

Wie leben wir morgen?

infoboard.de

area30: Dieses Jahr nur im Online-Format

infoboard.de

Nun doch: Auch die klassische area30 pausiert 2020

infoboard.de

IFA 2020 Special Edition: Informationshunger!

infoboard.de

Küchenmeile A30: (Fast) ohne Stecker

Matthias M. Machan

Auch MHK Group sagt Teilnahme in Ostwestfalen ab

infoboard.de