Alno: Neues Lebenszeichen auf der Küchenmeile A 30!

Neues Design- und Kompetenzzentrum in Löhne: cube30.
Neues Design- und Kompetenzzentrum in Löhne: cube30.

Die Küchenmeile entlang der A 30 hat sich längst zu einem Hotspot in Europa entwickelt. Im Herzen des Küchen-Clusters öffnet ein weiteres Design- und Kompetenzzentrum: der cube30. Der Name zeigt bereits die räumliche Anbindung an die area30 in Löhne. In die neue Repräsentanz zieht auch die Neue Alno GmbH, Pfullendorf, als Dauermieter ein.

Andreas Sandmann, Geschäftsführer der Neue Alno GmbH: „Unsere langfristige Verpflichtung ist ein klares Statement für die Rückkehr unserer Marke Alno in den Markt.“ Zuerst hatte die Walden GmbH aus Pram in Oberösterreich – bekannt als Anbieter für Küchen aus natürlichen Materialien – zu Jahresanfang Teile des cube30 belegt.

Das Gebäude gegenüber dem Ausstellungsgelände der area30 ist ein weiterer Showroom-Komplex, der interessierten Unternehmen neue Darstellungsoptionen bietet. Fachbesucher parken nur einmal, können aber zwei Messezentren besuchen. Ein Fußweg von der area30 zum cube30 ist bis zum Messestart fertig gestellt. Zudem bietet er die Möglichkeit, ganzjährig Veranstaltungen, Seminare oder Schulungen durchzuführen.

Der cube30 hat etwa 730 m² Gesamtfläche. Die Ausbauarbeiten nach Mieterwünschen gehen weiter voran, so dass zum diesjährigen Messestart der area30 (15.09.) und der A30 Küchenmeile der cube erstmals die Tore öffnet.