Awards

AEG im Club der Besten!

AEG hat erneut im Service-Ranking des Analyseinstituts Service Value in Kooperation mit der Tageszeitung „Die Welt“ und der Goethe-Universität Frankfurt überzeugt und sicherte sich erneut die Platin-Auszeichnung sowie die Aufnahme in den „Club der Besten“. Für die jährlich vergebene Auszeichnung wurden rund 1,5 Millionen Kundenurteile zu mehr als 3000 Unternehmen und über 300 Branchen ausgewertet.

Kaum etwas ist so wichtig für das Image einer Marke oder eines Unternehmens wie die Servicequalität. Denn nur, wer auch im Hinblick auf den Kundenservice überzeugen kann, darf sich über zufriedene Kunden freuen. Dass Kundenorientierung sowie hohe Service-Qualität bei AEG großgeschrieben werden, zeigt die erneute Platin-Auszeichnung bei Deutschlands größtem Service-Ranking. Es ist die fünfte Auszeichnung in Folge seit 2015.

Servicequalität gefragt

Wer in den Club der Besten aufgenommen werden will, muss zeigen, dass seine Kunden spürbar überdurchschnittlichen Service wahrnehmen. Nur Unternehmen, die in allen sieben untersuchten Kategorien überzeugen, erhalten das begehrte Zertifikat in Platin. AEG hat es geschafft, wieder in allen Punkten überdurchschnittlich abzuschneiden. Der Bewertung liegen folgende Kriterien zugrunde: Die Persönlichkeit des Unternehmens in Hinblick auf Serviceorientierung, die Passgenauigkeit zwischen Produkt und Kundenbedürfnissen, der Kundendialog, transparente Preispolitik, Personalpolitik, Integration der Kunden und prozessorientierte Servicestrukturen.

Christian Uffmann, Electrolux Director Customer & Consumer Services für Deutschland und Österreich, freut sich über diese hohe Auszeichnung als eine Bestätigung der Arbeit seines Teams: „Es zeigt uns, dass unsere Anstrengungen, den Kunden in den Mittelpunkt zu rücken und ihm den bestmöglichen Service zu garantieren, gewürdigt werden.“ Gleichwohl räumt der Kundendienst-Chef ein: „Wir sind uns aber auch bewusst, dass Kundenservice ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess ist. Deshalb ist uns wichtig, was unsere Kunden über uns und unsere Produkte denken. Daran orientieren wir uns in unserem Handeln und lassen die Erkenntnisse auch in unsere Produkte einfließen.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Paukenschlag – Harald Friedrich verlässt die BSH nach 34 Jahren

infoboard.de

Michael Maier (SharkNinja): „Wir ruhen uns nicht auf den Erfolgen aus!“

Matthias M. Machan

Smeg auf Gut Böckel: Neuheiten, Deutschlandpremiere & Sneak Preview

infoboard.de

Wertgarantie-Studie: Hohe Reparierbarkeit beeinflusst die Kaufentscheidung

infoboard.de

Zur IFA: Neue Grillserie von Severin

infoboard.de

Ninja FrostVault Cooler: Für jedes Abenteuer geeignet

infoboard.de

Backstube zu Hause: Graef Brotbackautomat

infoboard.de

Amica: Made in Europe – nachhaltig & verantwortungsvoll

infoboard.de

TV-Koch Henssler kocht für Versuni

infoboard.de