Markt & Branche

AEG Experience Tour: Wäschepflege neu entdecken

52 Händler, sieben Monate, eine Mission: Die Gewohnheiten der Verbraucher beim Waschen und Trocknen von Kleidung zu ändern. Mit der Experience Tour bietet der Hausgerätehersteller AEG eine attraktive Schulungsmöglichkeit für Händler und Konsumenten an.


Wissen bei der Wäschepflege wird oft von Generation zu Generation weitergegeben. „Doch wo in früheren Zeiten eine Wäsche bei 60 Grad Celsius unbedingt notwendig war, um Bakterien zu entfernen, ermöglichen heute neue Technologien dieselbe Reinigungsleistung bei 30 Grad Celsius“, erläutert Uta Bischoff, Referentin für Wäschepflege bei AEG. Und weiter: „Doch längst verinnerlichte Gewohnheiten zu ändern, ist gar nicht so leicht. Hier setzen wir mit der Experience Tour an. Auf anschauliche Weise erläutern wir Händlern und Verbrauchern, wie sie mit wenigen Handgriffen nicht nur strahlend und rein Waschen sowie Trocknen, sondern dabei auch noch Energie, Zeit und Ressourcen schonen.“

Mobile Schulungen für den Fachhandel

Seit dem 4. April ist der neu gestaltete AEG Experience Truck bis zum 20. Oktober 2023 quer durch Deutschland unterwegs und macht Station bei 52 Händlern. Die Experience Tour komplettiert damit die Einführung der neuen Wäschepflegeserie, denn mit dabei haben die Markenbotschafter zwei Waschmaschinen der aktuellsten und nachhaltigsten Serien 8000 und 9000.

Das 8000er Modell PowerCare überzeugt mit der ÖkoMix-Technologie. Diese mischt das Wasser mit dem Waschmittel, bevor es auf die Wäsche gegeben wird. So kann das Waschmittel früher auf den Textilien wirken und ermöglicht strahlende Sauberkeit bereits bei einer Temperatur von 30 Grad Celsius und in unter einer Stunde.

Die Softwater-Technologie der 9000er Serie AbsoluteCare enthärtet das Wasser, sodass Farbe sowie Fasern geschont werden und erhalten bleiben. Gleichzeitig benötigt weiches Wasser weniger Waschmittel als hartes Wasser – bei identischer Waschkraft. Aus der gleichen Reihe ist ebenfalls ein Trockner dabei, der mithilfe eines 3D-Scans die Restfeuchte nicht nur an der Oberfläche, sondern auch im Inneren der Kleidung genau bestimmt, um die bestmöglichen Ergebnisse beim Trocknen zu erzielen, auch bei dickeren Textilien.

Die Markenbotschafter präsentieren zudem UniversalDose, die patentierte Waschmittelschublade, die Pods zu 100% auflöst, und den Mikroplastikfilter. Als Zubehör kann er an jede AEG-, und Zanussi-Waschmaschine angeschlossen werden und filtert das Mikroplastik aus dem Abwasser heraus.

Die teilnehmenden Händler erhalten an der jeweiligen Station zwei Tage lang ausführliche Produktschulungen, sodass sie Endkonsumenten fachkundig beraten können. „Die Schulung ist dabei so aufgebaut, dass der Nutzen für die Verbraucher im Mittelpunkt steht. Wir liefern einfache und verständliche Argumente, die die Verkäufer selbst verstehen und so einfach weitergeben können“, erläutert Uta Bischoff.

Während die Vormittage den Händlern vorbehalten sind, öffnet der Truck nachmittags auch für interessierte Konsumenten. Diese können sich so direkt von den Technologien der AEG Modelle wie ÖkoMix, Softwater oder auch ProSteam überzeugen. Die intelligenten Features unterstützen bei der Einsparung von Zeit, Wasser und Energie und erhalten dabei gezielt die Langlebigkeit der Textilien.

„Auf anschauliche Weise erläutern wir Händlern und Verbrauchern, wie sie mit wenigen Handgriffen nicht nur strahlend und rein Waschen sowie Trocknen, sondern dabei auch noch Energie, Zeit und Ressourcen schonen“, Uta Bischoff, Referentin für Wäschepflege bei AEG.
„Auf anschauliche Weise erläutern wir Händlern und Verbrauchern, wie sie mit wenigen Handgriffen nicht nur strahlend und rein Waschen sowie Trocknen, sondern dabei auch noch Energie, Zeit und Ressourcen schonen“, Uta Bischoff, Referentin für Wäschepflege bei AEG.

So dampft das ProSteam Programm Kleidung, anstatt sie zu waschen, um Gerüche und Falten zu entfernen, und spart dabei nicht nur Zeit, sondern auch 96% Wasser ein.  Die AEG Markenbotschafter stehen für Fragen zur Verfügung und geben Tipps, wie der nachhaltige Umgang mit Kleidung beim Waschen und Trocknen leicht in den Alltag integriert werden kann.

Einen ersten Vorgeschmack auf die Experience Tour gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

Quo vadis, Haier?

Matthias M. Machan

Erster Getränkesprudler von Sage

infoboard.de

Oral-B wiederholt Aktion mit Premium-Zahnbürsten

infoboard.de

K-Series.2: Küppersbusch erweitert Angebot im Preiseinstieg

infoboard.de

Siemens Wäsche-Aktion: Bonus für Buntes

infoboard.de

Siemens Backofen IQ700: Die Zukunft des Backens

infoboard.de

Unter den Linden: Otto Wilde kommt nach Berlin

infoboard.de

Liebherr Geschäftsjahr: 2023 mit erneutem Rekordumsatz:

infoboard.de

HEPT: Liebherr mit erstem Gefrierer in Energieeffizienzklasse A

infoboard.de