Paukenschlag: Horst Nikolaus verlässt Grundig

TEILEN
Horst Nikolaus
Horst Nikolaus

Kaum zu glauben: Mit Horst Nikolaus verlässt eine Institution Grundig. Er hat Grundig gelebt, eingeatmet und sich voller Leidenschaft für das Traditionsunternehmen eingesetzt – in guten wie auch in schlechten Zeiten.

Erst vor wenigen Tagen konnte die Branche Horst Nikolaus noch voller Elan auf den IFA Innovation Media Briefings sowie bei der Preisverleihung des Plus X Awards an Grundig als „Beste Fachhandelsmarke“ erleben – und jetzt soll alles vorbei sein?

Kaffee+ im Text

Doch die (traurigen) Fakten lesen sich wie folgt: Horst Nikolaus verlässt das Unternehmen im besten beiderseitigen Einvernehmen und scheidet zum 31. Juli 2016 als Geschäftsführer Vertrieb der Grundig Intermedia GmbH aus dem Unternehmen aus. Dieser Schritt erfolgt auf seinen persönlichen Wunsch hin und in bestem beiderseitigem Einvernehmen. Mit einer kurzen Unterbrechung war Horst Nikolaus seit 1988 bei der Traditionsmarke in Marketing und Vertrieb tätig. Seit Januar 2012 hatte er die Position als Geschäftsführer Vertrieb inne.

„Wir bedauern es sehr, dass Horst Nikolaus Grundig verlässt. Er hat maßgeblich zur Neuaufstellung von Grundig zur anerkannten und erfolgreichen Home Electronics Marke beigetragen. Unter seiner Führung hat sich Grundig zu einer der stärksten Marken in der Branche entwickelt. Für seinen herausragenden Beitrag möchten wir ihm herzlich danken. Wir wünschen Herrn Nikolaus privat wie beruflich alles Gute,“ lässt sich Sühel Semerci, Country Manager Deutschland der Arçelik-Gruppe und Geschäftsführer der Grundig Intermedia GmbH, in der Pressemitteilung des Hauses zitieren.

Und Horst Nikolaus lässt verlauten: „Meine persönliche berufliche Orientierung hat den Ausschlag für die Entscheidung gegeben, Grundig zu verlassen. Nach den vielen spannenden und erfolgreichen Jahren bei Grundig habe ich den Wunsch, neue berufliche Perspektiven zu verfolgen. Grundig war für mich, neben der interessanten Herausforderung eine Traditionsmarke neu aufzustellen und in das digitale Home-Electronics-Zeitalter zu führen, immer auch eine Herzensangelegenheit – und wird es bleiben. Ich wünsche Grundig und seinen Vertriebspartnern aus dem Handel weiterhin viel Erfolg auf ihrem Weg. Mein Dank für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit gilt dem Unternehmen Grundig, seinen Mitarbeitern und unseren Handelspartnern.“

Uns bleibt nur ihm zuzurufen: Danke und alles erdenkliche Gute für die Zukunft