Grünes Licht mit Gastroback

TEILEN

Am 28. 10. 2012 hatten die Deutz AG und das Eduardus-Krankenhaus in Köln-Deutz zum ersten großen Gesundheitstag eingeladen. Etwa 70 Anbieter präsentierten ihre Dienstleistungen rund um die Themen Wellness und Gesundheit, darunter auch die Annette Dietzler Gesundheitsberatung. An meinem Stand konnte die Dekoration getrunken werden: Kiloweise knackige Äpfel, frische Birnen, Möhren und grüne Salatgurken verschwanden in dem breiten Einfüllschacht des Gastroback Entsafters, der nebenbei gesagt auch auch Smoothies herstellen kann.

 

Kaffee+ im Text

Der Renner war eindeutig der Apfel-Gurken-Saft, der sich meiner Erfahrung nach besonders an heißen Sommertagen als erfrischender, vitaminreicher Durstlöscher beweist. Die Besucher meines Standes waren begeistert, dass nichts vorgeschnitten werden musste, sondern dass die kleinen Gravensteiner Äpfel im Ganzen verwendet werden konnten.  Sie waren überrascht, wie schnell der Saft in ihre Becher floss und wie leise das Gerät arbeitet. Mit einem Blick in den großen Trester-Auffangbehälter konnten sie sich überzeugen, dass der Inhalt sehr trocken war – bis zu 40 Prozent Saftausbeute bringt der Gastroback Entsafter mehr als vergleichbare Geräte.  Und da ich selbst den Gastroback Entsafter fast täglich in meiner Praxis im Gebrauch habe und immer wieder begeistert von den leckeren Säften bin,  kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass der Entsafter auch leicht zu reinigen ist. Zum einen sind die verwendeten Materialien und die Verarbeitung sehr hochwertig; die Ränder und Ecken sind abgerundet, so dass man sich nicht an den Fingern wehtut oder verletzt. Die Einzelteile sind in der Spülmaschine zu reinigen und ganz leicht wieder zusammen zu setzen, da sie gekennzeichnet und beschriftet sind. Mehr als eine Besucherin meinte, mit so einem Entsafter sei es wirklich ganz leicht, sich gesund zu ernähren, da gäbe man auch gern mal ein paar Euro mehr aus – man müsse es nur wissen, dass es sowas gibt. Darum: Wer den Gastroback-Entsafter Smoothie im Programm hat, sollte an besonderen Aktionstagen dafür sorgen, dass er im Gebrauch vorgeführt wird.