Meldungen

„Top Chef Germany“ auf SAT.1: Smeg liefert die Küchentechnik

Smeg ist Ausstatter der Kochshow „Top Chef Germany“. (Foto: ©Andre Kowalski/SAT.1)
Smeg ist Ausstatter der Kochshow „Top Chef Germany“. (Foto: ©Andre Kowalski/SAT.1)

SAT.1 legt in Sachen Kochshows die Latte höher. Ab sofort kämpfen zwölf Kandidaten der Gastro-Elite um den Titel „Top Chef Germany“. Als Jury-Chef der ersten deutschen Staffel konnte der Sender den „Jahrhundertkoch“ Eckart Witzigmann gewinnen. Neben ihm werden die „Top Chef Germany“-Kandidaten von Zwei-Sterne-Koch Peter Maria Schnurr sowie Foodkritikerin Alexandra Kilian bewertet.

Für das professionelle Umfeld im SAT.1-Studio sorgen Geräte des italienischen Herstellers Smeg. „Top Chef Germany“ gilt nach Senderangaben als die erfolgreichste Culinary TV-Show der Welt. In der französischen Ausgabe der Sendung avancierten in den zurückliegenden zehn Staffeln bereits 17 der teilnehmenden Spitzenköche zu Sterneköchen.

Die Organisatoren von „Top Chef Germany“ wählten für die TV-Sendungen Großgeräte von Smeg, angefangen beim Gas-Kochfeld im Classici Design. Im Studio backen und braten die Kandidaten mit Einbaubacköfen der Designlinie Linea. Deren extra große Sichtfenster machen es den Profis besonders leicht, ihre Kreationen im Blick zu behalten. Als Hingucker haben sich die Set-Ausstatter die orangen Smeg Kühlschränke im kultigen Retro-Design ausgesucht.

Olaf Nedorn, Geschäftsführer von Smeg Deutschland zum Start der ersten Staffel: „Dank jahrelanger Entwicklungsarbeit an unserem Stammsitz in Italien erfüllen unsere Hausgeräte selbst höchste Ansprüche von Spitzenköchen.“

Für Sie ausgesucht!

Wieder da: Semerci berät Gorenje-Führung

infoboard.de

Service: das Verkaufsmodell der Zukunft

infoboard.de

Dyson Demo Store oder: Bärenstarkes Marken-Erlebnis

Matthias M. Machan

Neues Miele Store-Format: Digitale Erlebnisreise durch die Markenwelt

Matthias M. Machan

Liebherr Kundenzentrum: Noch näher am Kunden

infoboard.de

So schmeckt der Sommer …

- (mit dem Design Multi Juicer Digital Plus von Gastroback)

Matthias M. Machan

Wearables: Shooting-Stars ohne Heimat

infoboard.de

Brömmelhaupt: „Eine unverwechselbare Marke“

infoboard.de

Vitamix kooperiert mit Künzi

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!