Meldungen

Tag der Küche unterstützt „Deutschland kocht – regional und saisonal“

Am bundesweiten „Tag der Küche“ (12. November) wurde das Projekt „Deutschland kocht – regional und saisonal“ in ganz Deutschland promotet.


Fische Ideen in die Welt zu tragen und damit die Küchenbranche voranzubringen – das ist die Aufgabe, die sich die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) mit dem „Tag der Küche“ auf die Fahne geschrieben hat. Mit „Deutschland kocht – regional und saisonal“ unterstützt der „Tag der Küche“ eine Aktion, die zu dieser Zielsetzung passt.

Küchenstudios und Einrichtungshäuser treten 2023 bei der Premiere des neuen Koch-Events gegeneinander an. Regionale Gerichte und regionale Zutaten sorgen dafür, dass das Event lokal verankert bleibt. Der Fachhandel kann sich mit der Aktion in der Region positionieren, neue Kunden gewinnen und den Kundenstamm festigen. Sponsoren profitieren durch die Vorstellung ihrer Produkte im Rahmen der Aktion.

„Regionale Präsenz ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren und braucht stetige Aktionen, um die entsprechende Reichweite zu generieren. Mit ‚Deutschland kocht‘ bekommt der Fachhandel ein wertvolles Werkzeug in die Hand, um regionale Reichweite aufzubauen und gezielt Endkunden anzusprechen“, so Volker Irle, Geschäftsführer der AMK.

Das könnte Sie auch interessieren!

IFA-Comeback für Dirk Koslowski: „Ich lege sofort los!“

infoboard.de

Chapeau EK Retail: +9,3% im Krisenjahr 2022

Matthias M. Machan

20 Jahre HEPT: Jubiläumstour im April & Mai

infoboard.de

Let’s Go Together: Gemeinsame Brand-Kampagne für MediaMarkt und Saturn

infoboard.de

Arçelik (Beko Grundig) greift nach Bauknecht!

Matthias M. Machan

gfu: Drei neue Aufsichtsräte

infoboard.de

Neues Vorstandsmitglied: Denis-Benjamin Kmetec wird Euronics CFO

infoboard.de

expert Technik & Einkaufsgenossenschaft GFT: Kooperation der Kooperationen

infoboard.de

Bespoke Infinite Line von Samsung

infoboard.de