--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Gustorazzo

Soul Food

In Zusammenarbeit mit der Influencerin Sandra Mühlberg (Foto) hat Gastroback kreative und leckere Rezepte für einen gesunden Tagesablauf kreiert. Zwei von ihnen, einen Karotten-Mango Smothie sowie einen „Good morning Porridge“ mit einem Espresso als Wachmacher stellen wir hier vor.

Good Morning Porridge

Mit einem doppelten Espresso und einer großen Ladung Vitaminen liefert dir dieses Porridge die richtige Grundlage für einen guten Tag

Zutaten & Zubereitung für 2 Portionen

  • 80g Haferflocken
  • 250ml Haferdrink (oder Alternative)
  • 100ml Espresso
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • optional etwas Süße (Honig)
  • als Topping: Obst nach Wahl oder Saison, etwas Granola oder zerkleinerte Nüsse, Hanfsamen bzzw. andere Saaten.

Zubereitung

Den Haferdrink zusammen mit dem frisch zubereiteten Espresso in einen kleinen Topf geben. Haferflocken und Hanfsamen dazugeben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, auf niedriger Stufe weiterköcheln lassen – gelegentlich rühren. Vanille, Zimt, Salz und ggf. Süße einrühren.

Porridge auf zwei Schüsseln verteilen. Mit Obst und weiteren Toppings garniert servieren.

Für eine extra Portion Eiweiß 1-2 Löffel Skyr unter das fertige Porridge rühren.

Karotten-Mango Smoothie

Mit diesem leckeren Smoothie startet man voller Energie in den Tag. Fruchtig süß, mit einer leichten Schärfe durch den Ingwer hält er einen lange genug satt ohne dabei schwer im Magen zu liegen.

Zutaten & Zubereitung für 2 Smoothies:

  • 1 reife Mango (ca. 500g)
  • 1EL Ingwer (geschält)
  • 3 EL frischer Limettensaft
  • 500ml Karottensaft, alternativ 1 Kilo frische Karotten zum Entsaften.

Zubereitung

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Grob würfeln. Ingwer schälen. Karotten schälen und entsaften. Alternativ kann zu fertigem Karottensaft gegriffen werden, der allerdings oftmals Zucker enthält. Für einen Smoothie je die Hälfte der Mango, des Ingwers, des Karottensaftes und den Saft der frischen Limette in einen Smoothie Maker geben. Sehr fein pürieren und direkt genießen oder verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Wer es etwas Süßer möchte, kann mit ein wenig Agavendicksaft nachsüßen.