Uncategorized

Rumpsteak mit Zitronenpilzen und jungen Spinat

Zutaten für 4 Personen

Für die Pilze:

  • 500 g braune Champions
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 2–3 EL Butter
  • 100 g jungen Spinat
  • Salz a. d. Mühle
  • Pfeffer a. d. Mühle

Für die Steaks:

  • 4 Rumpsteak a` ca. 220–250 g schwer, 2–3 cm dick
  • 1–2 EL Pflanzenöl
  • 2–3 frische Lorbeerblätter
  • 1 EL Butter
  • 1 Handvoll gemischte Kräuter (z. B. Kerbel, Blattpetersilie, Basilikum)

Zubereitung:

  • Backofen für 120 °C Ober.-/Unterhitze vorbereiten.
  • Champions ggf. abbürsten und mit Hilfe eines Feinschneiders und des MiniSlice-Aufsatzes von Graef in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Zitrone ebenso schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Steaks mit Salz würzen und in erhitztem Pflanzenöl bei mittlerer bis hoher Hitze 2 bis 3 Minuten von jeder Seite anbraten. Nach dem Wenden mit Pfeffer würzen, Butter zugeben und mit frischem Lorbeer nachbraten. Die Steaks in den Backofen geben und ca. 6 bis 8 Minuten auf zweiter Schiene garen. Danach herausnehmen und ohne Hitze weitere 3 bis 5 Minuten ruhen lassen. (Kerntemperatur 56-58 °C)
  • Butter in derselben Pfanne erhitzen und die Pilze 3 bis 4 Minuten darin anschwitzen. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen, den Spinat zugeben und leicht zusammenfallen lassen.
  • Pilze auf die Teller verteilen, Zitronenscheiben drumherum arrangieren. Steaks in Tranchen schneiden und dazu legen. Zum Schluss mit gezupften Kräutern toppen.

Bratapfeltarte

Zutaten:

  • 50 g Rosinen
  • 75 ml Rum
  • 250 g Blätterteig
  • 2 Äpfel (z.B. Braeburn)
  • Saft von ½ Zitrone
  • 100 g Marzipan
  • 30 g gehobelte Mandeln
  • 2–3 EL Zimt-Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  • Rosinen über Nacht im Rum einweichen.
  • Blätterteig etwa 3 bis 5 mm dünn ausrollen, dann zu einem Kreis von etwa 20 cm Durchmesser ausscheiden. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Äpfel waschen, trockenreiben, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel halbieren und mit dem MiniSlice-Aufsatz von Graef in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit Zitronensaft mischen. Eingeweichte Rosinen abtropfen lassen, Rum dabei auffangen und mit dem Marzipan glattrühren.
  • Ofen auf 200 °C vorheizen. Blätterteigboden zuerst mit der Marzipan-Masse bestreichen, dann dicht mit den Apfelscheiben belegen. Mandeln, Rosinen und Zimt-Zucker darauf streuen und im heißen Ofen in etwa 20 Min. goldbraun backen. Anschließend mit Puderzucker bestäubt frisch servieren.