Meldungen

Rückruf: AEG Staubsauger FX9 mit Sicherheits­problem

Electrolux hat ein Sicherheitsproblem bei bestimmten Chargen des kabellosen Staubsaugers AEG FX9 festgestellt. Das Unternehmen bittet deswegen Besitzer der Modelle mit entsprechenden Seriennummern die Geräte sofort außer Betrieb zu nehmen. Kunden können unter www.aeg.de (https://www.aeg.de/support/safety-notice/fx9/) überprüfen, ob ihr AEG FX9 betroffen ist.


Der Grund für den Rückruf ist ein Problem mit einem im Produkt verwendeten Bauteil, das unter bestimmten Umständen zu einer Überhitzung führen und den Staubsauger in Brand setzen kann.

Die Überhitzung wird als ernstes Risiko betrachtet. Sie kann zu einem Brand führen, der sich möglicherweise auf angrenzendes brennbares Material ausbreitet.

Die Besitzer der betroffenen Produkte werden gebeten, sich an das AEG Servicecenter zu wenden. Dort erhalten sie genaue Informationen zur Rückgabe des Produkts und können sich über die verfügbaren Lösungsmöglichkeiten informieren.

„Es wurden bislang keine Personen- oder Sachschäden gemeldet. Die Sicherheit unserer Kundinnen und Kunden hat bei Electrolux und AEG oberste Priorität, deswegen nehmen wir diese Angelegenheit sehr ernst. Wir haben uns daher entschieden, alle betroffenen Produkte dieser Reihe sofort zurückzurufen“, sagt Michael Geisler, Geschäftsführer der Electrolux Hausgeräte GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren!

Wertgarantie bei TÜV-Befragung: Note 1,48

infoboard.de

Sauber ins neue Jahr: Samsung Jet SuperDeals

infoboard.de

Neujahrsvorsatz: In vier Schritten zum sauberen Heim

infoboard.de

Rommelsbacher rät: Pflanzendrinks und Suppen selber machen

infoboard.de

Rösle neuer Partner des FC Bayern

infoboard.de

Miele übernimmt Staubbeutel-Hersteller Eurofilters

infoboard.de

KitchenAid: „Coole“ Eisbereiter

infoboard.de

Boschs Vielseitiger: Staubsauger Flexxo Gen2 Serie 4

infoboard.de

Solectric startet Vertrieb der Saug- und Wischroboter von Midea

infoboard.de