Kühlschränke Oranier

Oranier Retro-Kühlschränke: Cooles Design und wenig Appetit auf Strom

Die Oranier Retro-Kühlschränke bedienen die Energieeffizienzklasse A+.
Die Oranier Retro-Kühlschränke bedienen die Energieeffizienzklasse A+.

Die neuen Oranier Retro-Kühlschränke präsentieren sich in dem zeitlos-eleganten Look, wahlweise in kräftigen Rot, einem satten Lindgrün oder dezent in Creme. Dabei punkten die Oranier Retro-Kühlschränke mit ihrem coolen Design: Leicht gewölbt, mit abgerundeten Ecken, extra großen robusten Türgriffen und chromfarbenen Applikationen stehen die Oranier Retro-Kühlschränke ganz in der Tradition der Klassiker. Entweder als Stand-Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach oder als Kühl-Gefrier-Kombination mit einem separaten Gefrierteil oben und dem Kühlraum unten. Ein integrierter Umluft-Ventilator sorgt in den Oranier Retro-Kühlschränken für eine optimale Verteilung der gekühlten Luft und arbeitet dabei mit nur 42 Dezibel „flüsterleise“. Je vier Abstellflächen aus Sicherheitsglas, drei davon höhenverstellbar, sowie ein großer Behälter für Obst und Gemüse bieten jede Menge Platz für leckere Köstlichkeiten. In beiden Oranier Retro-Kühlschränken stehen 310 Liter Nutzinhalt zur Verfügung. Beim Kühlschrank davon 30 und beim Kombi-Gerät sogar 70 Liter im Gefrierteil.

Trotz des großen Fassungsvermögens erfüllendie Oranier Retro-Kühlschränke die Energie-Effizienzklasse A+. Der Appetit der Oranier Retro-Kühlschränke auf Strom hält sich sehr in Grenzen. Die Oranier Retro-Kühlschränke verbrauchen maximal 280 Kilowattstunden  im ganzen Jahr. Und trotz ihrer inneren Größe wirken die 1,75 Meter und 1,77 Meter hohen Geräte eher schlank, beinahe zierlich. Ohnehin machen die Oranier Retro-Kühlschränke in jeder Küche eine gute Figur. Da Fronten und Seitenwände aus hochwertig lackiertem Metall gefertigt sind, können diese mit Magneten als Pinnwand genutzt werden. Und wenn sich die Kühlschranktür schließt, erfolgt das mit einem satten Geräusch.

Die Oranier Retro-Kühlschränke auf einen Blick:

  • Energieeffizienz-Klasse A+
  • Kühlsystem mit Umluftventilator
  • Fronten und Seitenteile aus hochwertig lackiertem Metall (mit Magneten z.B. als Pinnwand nutzbar)
  • Kühlraum Nutzinhalt 241 l
  • Abtauvollautomatik
  • Innenbeleuchtung
  • 4 große Glasabstellflächen (3 höhenverstellbar)
  • 1 großer Behälter für Obst und Gemüse
  • Innentür 4 große Mehrzweckfächer
  • 2 Eierbehälter
  • 4-Sterne-Gefrierteil
  • 1 Einlegeboden
  • 2 Eiswürfelbehälter
  • 1 Eiskratzer
  • Nutzinhalt Gefrierteil: 70 l
  • Gefriervermögen 3,5 kg/24 h
  • Lagerzeit bei Störung 19 hAnschlusswert: 195 W
  • Stromverbrauch im Jahr 280 kWh (entspricht 0,768 kWh pro Tag)
  • Klimaklasse: N (+16 °C bis + 32 °C)
  • Geräuschpegel: 42 dB(A)
  • Brutto-/Nettoinhalt: 317/311 L
  • Einbaumaße H/B/T: 1750/605/635 mm
  • Türanschlag rechts (nicht wechselbar)

Die Oranier Retro-Kühlschränke sind im Fachhandel zu einer UVP von 1188,- und 1430,- Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren!

Schneider Mikrowelle MW 823G

Retro-Design, 23 Liter Garraum, Grill

infoboard.de (BJ)

Schneider Mikrowelle MW 720

Retro-Design, 20 Liter Garraum

infoboard.de (BJ)

Schneider Toaster SL T2.2

2 Scheiben Toaster im Retro Design

infoboard.de (BJ)

Schneider Wasserkocher SL W2

Retro Design, Strix Controller

infoboard.de (BJ)

Schneider Geschirrspüler GSP 14 K

Retro Design, 14 Maßgedecke, 6 Spülprogramme

infoboard.de (BJ)

Smeg: Italienischer Gute-Laune-Effekt

Toaster und Wasserkocher im 50’s Style

infoboard.de

Amica treibt’s bunt auf der area30

infoboard.de

Morphy Richards: Retro-Edition zum Geburtstag

infoboard.de

Morphy Richards Toaster Accents – 4 Toastkammern, variable Schlitzbreite

infoboard.de (BJ)