Meldungen

Miji auf der EK Live: Innovative Produkte für das mobile Kochen

Mobiles Kochen ist das Top-Thema auf dem Stand von Miji bei der EK Live vom 15. bis 17. Januar 2020 in Bielefeld. Auf der Hausmesse der EK/Servicegroup wird das Unternehmen aus dem hessischen Weilburg seine qualitativ hochwertigen mobilen Induktionskochfelder vorstellen.

Ob als Ergänzung in der Küche, beim Outdoor-Cooking oder im Mikro-Apartment, Miji rechnet mit starkem Wachstum eines bisher eher noch unterentwickelten Marktsegments. „Ob als Ergänzung in der Küche, platzsparend im Mikro-Apartment oder beim Outdoor-Kochen, vielseitige Geräte wie das Kochfeld Miji Star3 Twist werden immer mehr Freunde finden,” sagt Miji-Gründerin Can Yue Maeck. „Voraussetzung ist allerdings, dass Qualität und Funktionalität den gewohnten Einbau-Geräten gleichwertig oder sogar überlegen sind – und das ist bei unseren Geräten der Fall,” ergänzt Walter Michel, der technische Geschäftsführer.

Erfahrung bei der Entwicklung neuer Marktsegmente hat Miji. Als das Unternehmen im Jahr 2000 auf dem chinesischen Markt startete, war das elektrische Kochen dort noch nahezu unbekannt. Inzwischen ist Miji in China zur Premium-Marke geworden. „Wir sind zuversichtlich, dass wir Ähnliches auch in unserem Heimatmarkt mit dem mobilen Kochen erreichen und damit dem Handel ein margenstarkes Wachstumsfeld erschließen werden“, so Can Yue Maeck.

Das könnte Sie auch interessieren!

IFA: Liebherr zeigt die Zukunft des nachhaltigen Kühlens und Gefrierens

infoboard.de

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Christian Fritsch wird Nivona-Geschäftsführer

infoboard.de

Xiaomi steigt in Fortune Global 500 Liste auf

infoboard.de

Kärcher senkt CO2-Emissionen über 18%

infoboard.de

Ankarsrum: Grünes für die Küche

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de