Sollen den Service bei MediaMarkt und Saturn verbessern: Smartphones für die Mitarbeiter.
Sollen den Service bei MediaMarkt und Saturn verbessern: Smartphones für die Mitarbeiter.
Meldungen

MediaMarkt und Saturn: Mitarbeiter-Smartphones für beste Beratung

In den letzten Monaten als Pilotprojekt in ausgewählten Märkten gestartet, wurden nun bundesweit fast alle Mitarbeiter in den MediaMärkten und Saturn-Märkten in Deutschland mit speziell konfigurierten Mitarbeiter-Smartphones ausgestattet. Als wichtige Unterstützungs-Tools ermöglichen sie im Sinne des Omnichannel-Ansatzes die enge Verzahnung aller Vertriebskanäle miteinander. Nach dem erfolgreichen Rollout in Deutschland sollen die Smartphones sukzessive auch in weiteren Ländern, in denen MediaMarkt und Saturn vertreten sind, eingeführt werden.

Ob Produktinformationen und -vergleiche, Lagerbestandsprüfungen – auch in umliegenden Märkten – oder Online-Preisvergleiche – mithilfe der neuen Smartphones und der speziell entwickelten Apps können die Mitarbeiter in den Märkten von MediaMarkt und Saturn schnell und direkt am Verkaufsregal auf alle benötigten Informationen zugreifen und den Kunden somit bestens beraten.

--- Banner ---
AEG Waschmaschine mit Prosteam

Advertisement

Die Mitarbeiter sind dadurch flexibler und präsenter, Wartezeiten für eine Beratung können deutlich reduziert werden. Durch ebenfalls neu entwickelte Apps wurden zudem interne Prozesse in den Märkten, beispielsweise für die Abholung online bestellter Produkte im Markt, im Zuge der Einführung der Mitarbeiter-Smartphones verbessert. Hierdurch erhält man seine Bestellungen künftig noch schneller.

Ein weiterer Vorteil für die Mitarbeiter in den Märkten sind spezielle Kommunikations-Apps, mit denen sie einfach und schnell an relevante Informationen gelangen können. Auch der Zugriff auf Schulungs- und Organisationsplattformen wird mit der Einführung der Mitarbeiter-Smartphones deutlich vereinfacht.

Ganzheitliche Beratung: Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Das Herzstück der Mitarbeiter-Smartphones bildet die Verkaufsassistenz-App „MyStore“. Mit ihr können die Mitarbeiter direkt am Verkaufsregal sämtliche Produktinformationen sowohl vom Onlineshop als auch von der Website des jeweiligen Herstellers abrufen, Produkte vergleichen, die Warenverfügbarkeit online sowie vor Ort und in umliegenden Märkten prüfen, Online-Bestellungen auslösen sowie Wettbewerbspreise vergleichen. Darüber hinaus kann über die App auf die Daten und Coupons von Clubkunden zugegriffen und der Verkauf vorbereitet werden. Damit können die Mitarbeiter ihren Kunden im Markt innerhalb kürzester Zeit kompetent alle gewünschten Informationen liefern.

Das könnte Sie auch interessieren!

Handel leidet: Umsatz aktuell 71% unter Vorjahr

infoboard.de

Technik-Support: TechBuddy kooperiert mit Cyberport für

infoboard.de

Krieger wird Mitglied im Begros Verband

infoboard.de

Kirk Mangels in BVDM-Vorstand kooptiert

infoboard.de

Noch einmal Party: Starkes Quartalsergebnis für Ceconomy

infoboard.de

ElectronicPartner: „Beeindruckende Erfolge in schwierigen Zeiten“

infoboard.de

Wertgarantie-Kunden bewerten Serviceleistungen mit 1,6

infoboard.de

Noch einmal Party: Starkes Quartalsergebnis für Ceconomy

infoboard.de

Lockdown-Verlängerung: Hilfen schnell umsetzen, Perspektiven geben

infoboard.de