Makita Akku-Kaffeemaschine für Baustellen

Makita Kaffeemaschine
Makita Kaffeemaschine

Makita dürfte sicher vielen ein Begriff sein, wenn es um hochwertige, akkubetriebene Werkzeuge geht. Jetzt hat das japanische Unternehmen auch eine Kaffemaschine im Angebot! Vorerst aber leider nur in Japan.

Makita erkannte bereits 2015, dass am Bau gerne Kaffee getrunken wird. Entsprechend entwickelte man eine robuste und schnurlose Kaffeemaschine für den mobilen Einsatz und bietet auch ein vielseitiges Sortiment an Kaffeepads an.

Neben den hauseigen Kaffeepads – in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen – kann die Kaffeemaschine auch mit gemahlenem Kaffee verwendet werden.

Die CM501DZ wird mittels der typischen Akkupacks für Makita-Werkzeuge betrieben. Mit dem 18V BL1860 beispielsweise lassen sich 640 ml Kaffee problemlos zubereiten.

Makita erwartet für das neue Modell CM501DZ, welches derzeit nur in Japan für 11,900 Yen (umgerechnet etwa 90€) verkauft wird, eine hohe Resonanz. Denn Baustellen gibt es mehr als genug.

Darüber hinaus kann ich mir gut vorstellen so eine Kaffeemaschine zum Zelten mitzubringen, im Sommer an den Badesee mitzunehmen oder einfach auf der Dachterrasse ohne Stromanschluss zu nutzen um jederzeit meine Begleitung mit frisch gebrühtem Kaffee überraschen zu können.

Mehr Infos (japanisch) gibt es hier.