Meldungen

Graef startet KI-Kunstwettbewerb

Graef startet zur Bekanntmachung seiner Genusswelten einen Kunstwettbewerb – den Graef Artificial Intelligence|Art Contest (AI|AC).


Gesucht werden Kunstwerke, die mit künstlicher Intelligenz erzeugt werden und dabei eine einheitliche visuelle Klammer um die drei von Graef fokussierten Genusswelten Schneiden, Kaffee und Backen ergeben sollen. Das Unternehmen ruft über seine Kanäle Nutzer national und international dazu auf, spezielle Foto-, Grafik- oder Animationswelten zu kreieren. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Dezember 2023.

Die ersten drei Plätze umfassen jeweils Geldpreise und Graef Küchengeräteausstattungen. Ausgewählte Kunstwerke sollen künftig in der Kommunikation der Produktwelten eingesetzt werden.

Geschäftsführer Hermann Graef: „Für uns als Mittelständler ist es extrem wichtig, immer am Puls der Zeit zu bleiben und Trends frühzeitig zu erkennen. Von unserem AI-Kunstwettbewerb erwarten wir uns deshalb neue Impulse für unser Verständnis der Konsumentenvorlieben und natürlich auch spektakuläre Bildwelten, die wir auf klassischem Wege vielleicht nicht gefunden hätten.“

Die Teilnahmebedingungen und alle weiteren Details finden sich hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

Graef Brotbackautomat BA806

infoboard.de (BJ)

Graef Milchaufschäumer MS902

infoboard.de (BJ)

Graef Wasserkocher Pour-Over GK502

infoboard.de (BJ)

Für edle Bohnen: Caso Kaffeemühle BaristaChef Inox

infoboard.de

Genuss pur: Beerige Sommerküche mit Bosch

infoboard.de

Wertgarantie: ‚Empowerment‘ für die Belegschaft & Arbeitgeberattraktivität

infoboard.de

Samsung macht Belastung durch Haushaltstätigkeiten messbar

infoboard.de

Oral-B: Starke Aktionen im 1. Quartal

infoboard.de

125 Jahre Miele: Attraktive Aktionsgeräte

infoboard.de