Awards

Graef Kaffeemühle CM 502: besser geht nicht!

Damit Kaffee seine Aromen optimal entfalten kann, ist die Zubereitung von großer Bedeutung – und die beginnt mit dem Mahlen der Bohnen. Im aktuellen Vergleichstest von „Technik zu Hause“ (Ausgabe 5/2020) von fünf Kaffeemühlen der Preisklasse 100 bis 250 EUR konnte jetzt die Kaffeemühle CM 502 von Graef durch die Bank weg überzeugen. Bestnoten von 1,0 in den Bereichen Funktion, Bedienung, Ausstattung und Verarbeitung führten zu einer glatten Punktlandung: 1,0 (sehr gut) im Testergebnis. Zusätzlich sicherte sich die Kaffeemühle im geradlinigen Graef-Design die Testjury-Empfehlung „Preistipp“.

Bestwerte für die Kaffeemühle CM 502 von Graef.
Bestwerte für die Kaffeemühle CM 502 von Graef.

Weniger Reibungswärme – mehr Aromen

Großen Wert legten die „Technik zu Hause“-Tester auf das Herzstück der Kaffeemühle: das Kegelmahlwerk aus Edelstahl. Es „ist bei der CM 502 ausgesprochen präzise kalibriert.“ Auffällig sei, dass die Kaffeemühle von Graef die Bohnen deutlich langsamer mahle als ihre Mitbewerber. Dadurch entstehe weniger Reibungswärme, was wiederum den Kaffeearomen zugutekommt.  Auch das homogene Mahlergebnis – besonders im ganz feinen Bereich konnte auf ganzer Linie überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Jura Kaffeevollautomat C8

infoboard.de (BJ)

Jura Kaffeevollautomat S8

infoboard.de (BJ)

Quo vadis, Haier?

Matthias M. Machan

Erster Getränkesprudler von Sage

infoboard.de

Oral-B wiederholt Aktion mit Premium-Zahnbürsten

infoboard.de

K-Series.2: Küppersbusch erweitert Angebot im Preiseinstieg

infoboard.de

Siemens Wäsche-Aktion: Bonus für Buntes

infoboard.de

Siemens Backofen IQ700: Die Zukunft des Backens

infoboard.de

Unter den Linden: Otto Wilde kommt nach Berlin

infoboard.de