Markt & Branche

expert Hauptversammlung: Kanalübergreifende Kunden-Versteher

„Wir haben verstanden“, Dr. Stefan Müller, Vorstand für IT und Logistik, bei seinem Vortrag auf der expert-Hauptversammlung 2017.
„Wir haben verstanden“, Dr. Stefan Müller, Vorstand für IT und Logistik, bei seinem Vortrag auf der expert-Hauptversammlung 2017.

„Von Menschen für Menschen“ lautete das Motto der diesjährigen expert-Hauptversammlung, die Ende September in Erfurt stattfand. Das Leitthema steht aber auch für die Digitalisierungsstrategie, die expert ihren Gesellschaftern im Rahmen der Tagung ausführlich vorstellte. Auf der zweitägigen expert-Messe hatten die Fachhändler darüber hinaus reichlich Gelegenheit, bei über 100 Ausstellern Waren für das Weihnachtsgeschäft zu ordern.

Mit der Digitalisierungsstrategie hat die Elektrofachhandelskooperation ihren Fokus noch einmal geschärft, um den Bedürfnissen der Kunden künftig noch besser zu entsprechen. „Die heutigen Kunden erwarten, dass sie verschiedene Kanäle nutzen können, um sich über Produkte zu informieren und einzukaufen. Deshalb kommt man im Fachhandel am Thema Digitalisierung einfach nicht mehr vorbei. Wir haben das verstanden und schon vor über zwei Jahren mit der Neugestaltung unserer Prozesse aus Kundensicht begonnen“, erläuterte Dr. Stefan Müller, Vorstand für IT und Logistik der expert SE.

--- Banner ---
Banner Samsung QuickDrive

Netzwerken und Informationen aus erster Hand: der expert-Messestand anlässlich der Jahreshauptversammlung.
Netzwerken und Informationen aus erster Hand: der expert-Messestand anlässlich der Jahreshauptversammlung.

Kunden mit 360-Grad-Marketing erreichen

Dietmar Bauer, Geschäftsbereichsleiter Marketing, sprach über die 360-Grad-Kampagnen.
Dietmar Bauer, Geschäftsbereichsleiter Marketing, sprach über die 360-Grad-Kampagnen.

Zentraler Bestandteil der expert-Digitalisierungsstrategie ist die veränderte Kundenansprache: „Mit unseren integrierten, kanalübergreifenden Marketing-Maßnahmen bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, genau auf dem Weg mit uns in Kontakt zu treten, der für sie der richtige ist – sei es über unsere Werbebeilage, TV-Kampagnen, Online-Kanäle oder direkt in unseren Fachmärkten“, führte Dietmar Bauer, Geschäftsbereichsleiter Marketing, aus.

Zum Gesamtkonzept gehören die Einführung dezentraler Onlineshops sowie der Tablet-Anwendung „expert NEO“, die schon an zahlreichen expert-Standorten zum Einsatz kommt. Mit diesen Maßnahmen möchte die Elektrofachhandelskooperation erreichen, dass sich ihre Kunden künftig noch besser verstanden und beraten fühlen sowie noch leichter mit dem Unternehmen interagieren können.

Neben der stärkeren Fokussierung auf die Kundenbedürfnisse setzt expert auch auf einen deutlichen Ausbau der Qualifizierungsmaßnahmen: „Damit befähigen wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der expert-Standorte, unsere digitalen Lösungen als Hilfsmittel erfolgreich ein- und umzusetzen. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass die Technik die Menschen unterstützt, nicht ersetzt“, betont Dr. Stefan Müller.

Im Rahmen der Hauptversammlung 2017 hatten die mehr als 500 anwesenden „Experten“ die Möglichkeit, sich umfassend über geplante wie bereits erfolgte Maßnahmen zu informieren. Auf dem expert-Messestand, der das Thema Digitalisierungsstrategie auch optisch widerspiegelte, konnten Innovationen wie „expert NEO“ erlebt und ausprobiert werden.

Gestatten: Jochen Ludwig

Vorstandsvorsitzender Volker Müller (l.) und sein Nachfolger Jochen Ludwig am expert-Messestand in Erfurt.
Vorstandsvorsitzender Volker Müller (l.) und sein Nachfolger Jochen Ludwig am expert-Messestand in Erfurt.

Auf der Hauptversammlung gab es auch wichtige personelle Veränderungen zu verkünden: Jochen Ludwig, der im April 2018 die Nachfolge als expert-Vorstandsvorsitzender antreten wird, stellte sich im Rahmen der Tagung erstmals persönlich dem gesamten Gesellschafter-Plenum vor. Manfred Schlumm, langjähriges Aufsichtsratsmitglied der expert SE, stellte sich in diesem Jahr nicht erneut zur Wahl und wurde feierlich verabschiedet. Sein Amt übernimmt ab sofort Jan Brinkmann, Geschäftsführer expert MegaLand Rotenburg, der am Samstag auf der Hauptversammlung von den Aktionären mit großer Mehrheit gewählt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren!

expert: Klares „Ja“ zur IFA 2020

infoboard.de

expert-Zentrale beendet Kurzarbeit

infoboard.de

Expert: „Ganz sicher wieder offen!“

infoboard.de

Föderale Kakophonie, oder: Die „Orgien“ der Kanzlerin

Matthias M. Machan

Anja Maucher: „Fehlt uns die Lobby?“

Matthias M. Machan

Expert Herfag: „Helfen Sie uns beim Überleben“

infoboard.de

Kurzarbeit in der expert-Zentrale

infoboard.de

„Wir kaufen jeden Scheiß im Internet“

Matthias M. Machan

Ankauf von Elektro-Altgeräten: expert schöpft weitere Potenziale aus

infoboard.de