BBQ 4.0

Einfach mal selber machen: Cevapcici

--- Banner ---

Jeder, der in der Balkan-Region Urlaub gemacht hat, schwärmt danach von leckeren Cevapcici, die es dort nach Original-Rezept in vielen Restaurants zu essen gibt. Cevapcici sind gegrillte, etwa 5 Zentimeter lange und rund ein bis zwei Zentimeter dicke Hackfleisch-Röllchen. In Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Nordmazedonien und Serbien gelten sie als Nationalgericht und werden dort zumeist zusammen mit Tomatenreis und einer würzigen Soße gereicht. Doch auch im Fladenbrot schmecken die Hackfleisch-Röllchen einfach nur köstlich.

Zutaten für 8 Personen

  • 1000 g Rinderschulter
  • 4 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 2 Bund frischer Thymian
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Eier

Zubereitung

  • 1 | Den Fleischwolf mit einer großen Lochscheibe in betrieb setzen, die Rinderschulter in kleine Stücke schneiden, Knoblauch und Zwiebeln grob hacken.
  • 2 | Dann wird das Fleisch gewolft, anschließend mit allen anderen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengt.
  • Nach dem ersten Vermengen wechseln Sie die Lochscheibe im Fleischwolf auf die mittlere Größe und geben die gesamte Mischung noch einmal durch den Fleischwolf.
  • 3 | Aus dem Fleischteig fingerdicke, ca. 5 cm lange Röllchen formen und zum Grillen vorbereiten.
  • 4 | Die Cevapcici bei mittlerer Hitze knusprig braun grillen.